Half Life 2: Episode 1

2581 0 0 24. September 2008
Gefällt mir!

Titel:Half-Life 2: Episode One (DVD-ROM)
EAN:5030932050083
System:Windows 2000
USK:Freigegeben ab 18 Jahren
Label:Electronic Arts GmbH

“Half-Life 2: Episode 1” ist der erste von drei Teilen, mit der die Saga rund um Gordon Freeman fortgesetzt wird. Valve hat sich immerhin anderthalb Jahre Zeit gelassen einen würdigen Nachfolger für einen der besten Shooter 2005 zu basteln. Ob sich die lange Wartezeit gelohnt hat und ob Valve die hochgesteckten Erwartungen erfüllen kann zeigt unser Review:

Am Ende ist man nicht schlauer…

Nach dem überraschenden Ende von Half-Life 2 standen die meisten Spieler sicherlich zunächst mal im Regen, denn außer vielen Fragen hat die Handlung nicht viel übrig gelassen. Was nach der Explosion auf dem Dach der Combine-Zitadelle passiert bringt uns gleich zu Beginn das Intro näher, welches wie immer gut gemacht ist und mit cineastischen Qualitäten aufwarten kann. City 17 steht durch die Explosion eines Reaktors nunmehr unmittelbar vor der Zerstörung und Gordon Freeman und seine Begleiterin, die Rebellin Alyx Vance, sollten sich schleunigst aus dem Staub machen, bevor Ihnen die Stadt um die Ohren fliegt.

Eine actionreiche Flucht beginnt, die uns zunächst die Grav-Gun näherbringt, dann Zombies, Mutanten und anderes Getier pulverisieren läßt und dabi stets einen guten Eindruck macht. Alyx beispielsweise ist mit einer sehr guten KI von Valve gesegnet worden, so daß sie sich ungemein geschmeidig und intelligent bewegt und ihrer Rolle als “Begleiterin” und nicht als “Spaßbremse” alle Ehre macht. Besonders auf sie aufpassen muss man auch nicht, es scheint eher als würde sie auf den Spieler aufpassen.

Grafik & Sound: Wenig zu meckern…

Wer die Vorgänger und sonstigen Produkte aus dem Hause Valve kennt, der weiß, dass man sich in Sachen Level- und Missionsdesign keine Sorgen zu machen braucht. Innovativ zeigt man sich dennoch, spielt man beispielsweise die ersten Missionen gänzlich ohne Waffen, sondern “nur” mit dem Gravitationsgewehr, mit dem es einige Rätsel zu knacken gilt. Alyx ist auch hier wieder eine große Hilfe, die euch mit Rat und Tat zur Seite steht, wenn es mal nicht vorwärts zu gehen scheint.

Wie immer besonders genial gelungen ist die Grafik und die komplette Animation der Szenerie. Selten hat es so viel Spaß gemacht komplette Häuser und deren Invenatr in Schutt und Asche zu legen, denn herumfliegende Splitter, Steinbrocken und explodierende Gasflaschen lassen jedes Shooter-Herz höher schlagen. Besonders das “High-Dynamic-Range-Rendering” sorgt für fotorealistische Lichtquellen, die den Spieler wahrlich blenden können. Zu guter letzt sind es natürlich auch die Animation aller Spielcharaktere, die zu gefallen weiß. Absolut lebensecht gehen, rennen, springen und stürzen Freunde wie Feinde…

Soundtechnisch an vordester Front steht die deutsche Synchronasation, die sehr gut realisiert wurde und daher besonders gelobt werden soll. Wers lieber original will, kann im Übrigen auch das englische Original in den Optionen selektieren. Passend zur bestechenden Optik kommt dann auch noch ein überzeugendes Special Effects Paket im Soundsbereich und so steht einem uneingeschränkten Spielspaß “fast” nichts mehr im Wege…

Fast…

Der Vollständigkeit halber sollte erwähnt werden, dass das Spiel zunächst über Valves Onlineservice “Steam” aktiviert werden muss. Wer also keinen Internetzugang besitzt, der dürfte keinen Spaß mehr verstehen und sollte besser nicht zu “Half-Life 2: Episode 1” greifen.

Fazit

Für gerade mal einen blauen Schein bekommt man beim lokalen Spieledealer die erste der drei Fortsetzungen zu HL2 und die Investition ist keinesweg verkehrt. Jede Spielminute macht Spaß, auch wenn es an bahnbrechenden Neuerungen fehlt. Der Rest jedoch ist absolut erstklassig und kann jedem Shooter-Freund nur ans Herz gelegt werden.
Grafik
90%
Sound
85%
Gameplay
85%
Steuerung
83%

Gesamtwertung

87%

» Wie wir bewerten - Hinweise und Erläuterungen zu unserem Wertungssystem

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.