Grace Abenteuer – Die Jagd auf die Kunsträuber (PC)

3269 0 1 6. Februar 2011
Gefällt mir!

Titel:Grace Abenteuer: Die Jagd auf die Kunsträuber
EAN:4017404019077
System:Windows 7
Label:Purple Hills
Release:2010-11-19

Mit “Grace Abenteuer – Die Jagd auf die Kunsträuber” präsentiert Purple Hills abermals ein Wimmelbild-Adventure. In diesem Spiel schlagen wir uns auf die Seite von Grace, die eigentlich nur ihre Freundin Chloe in Paris besuchen wollte. Doch das sollte wohl nicht so sein, denn sie wird immer mehr in ein verstricktes Verbrechen gezogen und bangt um ihre Freundin. Alles nur wegen der Kunst?

Die Story

Wir fliegen also zu unserer Freundin nach Paris. Am Flughafen bestreiten wir dann auch schon unser erstes schön animiertes Wimmelbild, mit dem Verdacht, dass unsere Nachbarin im Flughafen unsere Ringe gestohlen hat. Also durchleuchten wir ihre Handtasche in einem kleinen Minispiel und finden dann unsere Ringe. So weit so gut.

Das Spiel

Wie bei Wimmelbildspielen üblich suchen wir auf einem möglichst sehr schön gestalteten Hintergrund verschiedene Gegenstände. Wenn man nicht weiß wie z.B. das Armreif aussieht das man suchen soll, dann kann man mit der Maus über die Liste gehen und sich die Gegenstände anzeigen lassen. Natürlich nicht in Farbe sondern nur als Umriss. Wenn man dann immer noch nicht weiter weiß, dann gibt es natürlich noch die Hilfe. Doch in diesem Spiel muss man etwas genauer hinschauen, denn manchmal muss man auch Gegenstände bewegen, da auch dahinter Objekte stecken könnten. Abgerundet wird das Paket durch stimmige Minispiele. Natürlich sind auch Interaktionen möglich. So lassen sich manche Gegenstände mit der Umgebung verwenden um dann verschiedene Rätsel zu lösen.

Grafik und Sound

Besonders die animierten Hintergründe stechen in diesem Spiel heraus. Aber auch die Bildsequenzen die die Story erklären wirken stimmig. Über den Stil der Figuren lässt sich natürlich etwas streiten, da sie einen kleinen Asien-Touch bekommen haben. Mir persönlich gefällt das nicht, jedoch ist hier objektive Kritik und nicht subjektive gefragt. Negativ aufgefallen ist die fehlende Vertonung der Dialoge, ansonsten sind aber die Geräusche stimmig zum Hintergrund insziniert. Jedoch wirkt die Hintergrundmusik sehr eintönig.

Fazit

Insgesamt ist "Grace Abenteuer - auf der Jagd nach den Kunsträubern" ein gutes Wimmelbild-Adventure. Ob einen das Szenario dann so vom Hocker haut, muss jeder selbst wissen.
Grafik
77%
Sound
73%
Gameplay
78%
Steuerung
76%

Gesamtwertung

76%

» Wie wir bewerten - Hinweise und Erläuterungen zu unserem Wertungssystem

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.