Spieletest: European-Ship Simulator (PC)

6423 1 1 17. März 2015
Gefällt mir!

Titel:Schiff-Simulator - European
EAN:4015918131063
System:Mac
USK:Freigegeben ohne Altersbeschrnkung
Label:NBG EDV Handels & Verlags GmbH
Release:2015-02-26

Der European-Ship Simulator ist das neueste Spiel von Aerosoft, die sich bereits als Entwickler für Simulationen einen Namen gemacht haben.

Im European-Ship Simulator geht es darum die Kontrolle über ein Fracht- oder Passagierschiff zu übernehmen und verschiedene Häfen in ganz Europa anzufahren. Zusätzlich stehen noch einige kleinere Schiff wie Schlepper, Schnellboote oder Fischerboote für bestimmte Aufgaben zur Auswahl.

Der Spieler hat die Möglichkeit sich mit einem Editor eigene Missionen und Aufgaben zu erstellen. Ein freies Umherfahren gibt es allerdings nicht.

Versprochen wird eine realistische Simulation mit detaillierter Grafik. Beim ersten Auslaufen wird allerdings klar, dass das Spiel seinen Versprechungen nicht nachkommt. Wichtige nautische Instrumente wie Funk oder Seekarten fehlen komplett, nicht einmal ein Fernglas gibt es. Schlimmer ist allerdings die absolut ungenügende Physik der Schiffe. Die fast nicht vorhandene Trägheit lässt jedes Schiff beinahe augenblicklich zum Stehen kommen.

Auch die eigentlich sehr interessante Möglichkeit auf den Schiffen umherzugehen lässt aufgrund der schwachen Grafik und des stark eingegrenzten Areals kaum Freude aufkommen. Die Grafik ist nicht weniger mangelhaft. Die Auflösung der Texturen und Modelle sind nicht zeitgemäß und die verschiedenen Häfen bieten kaum optische Abwechslungen. Der Sound ist angemessen, wenn auch etwas mi­ni­ma­lis­tisch.

Insgesamt kann der European-Ship Simulator also leider nicht überzeugen.

Features:

Mission Editor: Erschaffen Sie Ihre eigenen Missionen, indem Sie ein Schiff und einen Ausgangsort auswählen und Ihre Missions-Ziele, Frachten und Zielhafen festlegen.
Mission Mode: Spielen Sie individuelle Challenges und verbessern Sie Ihre Zeiten und Punktzahlen, um Belohnungen zu erhalten.
Häfen: Enthalten sind viele europäische Häfen, wie Dover, Calais, Rostock, Rotterdam, Hamburg und Gibraltar.
Wetter: Zahlreiche unterschiedliche und sich ständig verändernde Wetterbedingungen – von hellen, sonnigen Tagen hin zu stürmischen Nächten mit Blitzen, Schnee und Sound-Effekten.
Online Updates: Digitale Updates via Steam beinhalten neue Häfen, Schiffe und Missionen.
Schiffe: Alle Schiffmodelle sind sehr detailliert dargestellt inklusive der Brücke (Innenansicht mit interaktiver Steuerung) sowie Außenansicht.

Zur Auswahl stehen die folgenden Modelle:

• Kreuzfahrtschiff
• Fischerboot
• Containerschiff
• Tankschiff
• große Fähre
• Schlepper

Fazit

Leider eher eine Enttäuschung

Gesamtwertung

51%

1 comments

  1. Hallo ! Die Damen und Herren.
    Ungenügende Physik,wichtige nautische Instrumente
    fehlen,dann auch noch über Steam,was ich gar nicht
    mag. Schlechte umständliche Aktivierung,das geht nicht
    für mich .
    Danke für den Hinweis ! Habe somit Geld und Ärger
    gespart.
    MfG.P.W.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.