Conflict: Vietnam

2024 0 0 24. September 2008
Gefällt mir!

“Conflict: Vietnam” aus dem Hause Pivotal Games machte 2004 als es auf den Markt kam eine recht gute Figur und spielte sich in die Herzen vieler Spieleredakteure. Die Flut an Ego- und Taktik Shootern ist aber seither nicht abgerissen und so gibt es zahlreiche vergleichbare und mittlerweile auch recht erschwingliche Vertreter auf dem Markt. Man startet das Spiel als unerfahrener Rookie am Ende der Welt, der zunächst im Tutorial die wichtigsten Handgriffe zum Überleben beigebacht bekommt. Auffällig: Das Spieler benötigt vergelichsweise viele Tastaturkommandos, um seinen Squad aus vier Männern zu dirigieren.

Genre-Mix

Das Spiel selbst lebt nicht nur von kompromissloser Action sondern auch von einigen Stealtheinlagen und von der Rollenspielanleihe, dass man sich und sienen Mannen, nach jeder erfolgreichen Mission Punkte zuteilen kann, die wiederum die Fähigkeiten des Soldaten verbessern. Spielerisch kann man nur bedingt etwas aussetzen. Das Munitionieren der Teamkameraden ist extrem nervig und das Spiel ist fast schon zu schwer, aber wer “Conflict: Vietnam” beherrscht darf sich im Gegenzug zu den Pros zählen.

Sound und Grafik

Viel Problematischer ist die Grafik. Am ehesten spürt man den Zahn der Zeit an den Zwischensequenzen, bei denen schweres Gerät und die himmlisch diabolische Dschungellandschaft noch ganz gut rüberkommt, während die Bewegungsabläufe der Soldaten eher schlecht ausgefallen sind. Auch die Gegner die aus dem Gebüsch stürmen sind so lieblos in Szene gesetzt, dass der Headshot zum Gnadenschuß wird. Abgesehen davon kann die Grafik zumindest Schritt halten. Musikalisch bietet “Conflict: Vietnam” da schon bedeutend mehr und überzeugt mit einem gelungenen Soundtrack und einer sehr guten Soundkulisse.

Fazit

Wir wollen "Conflict: Vietnam" sicherlich nicht schlechtreden, aber angesichts des Featuring in der Compilation "Gold Games 9" also zwei Jahre nach dem Erscheinen des Spiels muss man alles ein wenig relativieren. Das Rad wurde zwar zwischenzeitlich auch nicht neu erfunden, aber es hat sich weitergedreht und so merkt man dem Spiel einfach an, dass es schon etwas betagter ist. Dennoch im Rahmen der Kompilation ein würdiger Titel.
Grafik
71%
Sound
81%
Gameplay
71%
Steuerung
75%

Gesamtwertung

73%

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.