All Star Strip Poker

6863 0 0 24. September 2008
Gefällt mir!

Titel:All Star Strip Poker (DVD-ROM)
EAN:9783899565188
System:Windows 2000
USK:Freigegeben ab 16 Jahren
Label:dtp Entertainment AG
Release:2006-06-16

Maria Belucci, Angel Dark, Suzy Diamond, Nikky Blond, Katalyn Kiraly und Mandy Bright sind 6 äußerst prominente Filmdarstellerinnen. Wie, du kennst sie nicht ? Dann dürfte dir auch die “Ab 18 Jahre”-Sektion in deiner Stammvideothek fremd sein, denn die sechs genannten Damen sind allesamt Pornodarstellerinnen und haben schon in hunderten Erwachsenenfilmchen mitgewirkt. Nun aber sind sie auch die Hauptdarsteller in dem vorliegenden PC-Spiel “All Star Strip Poker” aus dem Hause Digital Red und dtp.

Noch nie war gewinnen so wichtig

Nach der Installation empfängt den Spieler ein übersichtliches Menü in dem man sich schnell für eine der sechs Damen als Gegnerin entscheiden muss. Jede stellt sich auf Wunsch auch in einem kleinen Video vor und macht dann auch die Entscheidung etwas leichter. Hat man sich für eine Lady entschieden geht auch schon los. Während sich im oberen Teil des Screens die Dame des Herzens mit den Spielkarten in der Hand auf einem eleganten Bett räkelt, versucht man sich auf den unteren Teil des Screens zu konzentrieren, wo das eigentliche Spiel stattfindet.

Beide Spieler haben zu Beginn 250 Euro auf ihrem Konto. Ziel ist es sein Gegenüber in die Roten Zahlen zu führen, also unter 0 Euro, dann muss sie als Entschädigung ein Kleidungsstück fallen lassen. Die Videos hierzu sind wirklich extrem gut gemacht und bringen echtes Pokerfeeling gepaart mit einer gehörigen Portion Erotik ins Wohnzimmer. Auch das Pokerspiel als solches hält sich an die gängigen Regeln, dürfte aber auch von Neulingen schnell erlernt werden. Sinnvoll ist es zu Beginn nur wenig zu setzen, dann ein Unentschieden vorzuschlagen, sich ein paar neue Karten geben zu lassen und wenn das Blatt dann stimmt, soviel wie möglich zu setzen. Ihr werdet sehen, das wirkt “ausziehend”.

Kleinere Patzer

Leider gibt es einige wenige Patzer im Game: “Bluffen” kann man eigentlich vergessen, denn die Damen verstehen davon nichts und gehen immer mit, auch wenn sie nichts auf der Hand haben. Wenn die Mädels hingegen den Preis hochtreiben, kann man sicher sein, dass deren Blatt super ist, also ist offensichtlich, dass man besser aussteigen sollte. Eine etwas bessere KI hätte hier sehr geholfen. Außerdem ist es oft ziemlich wahrscheinlich, dass man genau die passenden Karten bekommt. Hat man beispielsweise eine 4,5,6 und eine 7 auf der Hand und bräuchte noch eine 8 ist die Wahrscheinlichkeit, dass diese Karte kommt eigentlich eher gering, in “All Star Strip Poker” gelten solche Gesetze aber nicht und die Karte kommt tatsächlich.

Jede der Damen entlättert sich in 5 Stufen und am Ende gibts für den Spieler meist eine Belohung, zunächst einmal in Form eines Videos z.B. geht eine der Ladys für dich im Pool plantschen oder duscht sich ab etc. Zusätzlich gibts noch eine Fotogalerie der Pornodarstellerin zu bestaunen, die man sich immer wieder ansehen kann. Leider ist die Qualität der Fotos zwar gut, aber keineswegs mit den wirklich bestechenden Aufnahmen und Videos während des Spiels zu vergleichen. Ich hätte mir eher gewünscht, die Videos nochmals ansehen zu können, wie in einer Art Jukebox, zumal sie ja schon auf der DVD sind, somit wäre das kein entscheidender Mehraufwand gewesen.

Grafik und Sound

Grafik im eigentlichen Sinne gibt es ja kaum, aber das Pokerspiel und die Menüs sind einwandfrei geraten. Besser als nur “einwandfrei” sind die Videos, die in Ihrer Qualität sicherlich ihresgleichen im Genre suchen. Hier hat man sich wirklich was Neues einfallen lassen und das Ganze dann auch qualitativ bis auf die Spitze getrieben.

Der Sound und die Hintergrundmusik sind sehr zurückhaltend eingesetzt und dennoch gut. Auch die Synchronisation der Ladys kann absolut überzeugen und ist von wenigen kleinen Patzern sehr gelungen.

Fazit

Für 10 Euro erwartet man in der Regel im Spielsektor keine Wunder. Und natürlich präsentiert sich das Game nicht als Ãœbungslager für angehende Pokerweltmeister. "All Star Strip Poker" überzeugt durch wirklich ansehnliche Videos und Fotos und bringt prickelnde Poker-Erotik in die heimische Stube, was für Spiele dieses Genres meist nicht gilt. Wenn sich die Hersteller, den einen oder anderen Patzer in diesem und in den Reviews der Kollegen zu Herzen nehmen, dann dürfte einer noch erfolgreicheren Fortsetzung nichts im Wege stehen. Was vielleicht noch fehlt sind die Telefonnummern, aber die wird man sich wohl nie freispielen können, seufz.
Grafik
89%
Sound
72%
Gameplay
68%
Steuerung
76%

Gesamtwertung

71%

» Wie wir bewerten - Hinweise und Erläuterungen zu unserem Wertungssystem

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.