Season One: Hotshots startet im PS5-Exklusivtitel Destruction AllStars – weitere Seasons mit neuen Inhalten folgen

74 0 0 18. März 2021
Gefällt mir!

Der rasante Multiplayer-Titel Destruction AllStars erhielt seit Release im Februar bereits einige Updates, die unter anderem das direkte Community-Feedback umsetzten und das Spiel so stetig verbessern konnten. Darunter fallen neu implementierte Destruction Points, die durch Ingame-Challenges verdient werden können, neue Server-Regionen und seltenere Charakter-Skins für mehr Möglichkeiten zur individuellen Gestaltung.

Mit den brandneu vorgestellten Ingame-Seasons wird sichergestellt, dass auch in Zukunft größere und kleinere Neuerungen frischen Wind in Destruction AllStars bringen. Bereits die erste Season ist vollgepackt mit neuen Gameplay-Elementen, einem Foto-Modus und einem weiteren spielbaren All-Star.

Zudem können sich die Spieler auf Featured Playlists und die Challenge Series freuen. Während die Featured Playlists Herausforderungen für die explosionsgetriebene Multiplayer-Action bieten, stellt die Challenge Series spannende Aufgaben mit Fokus auf Singleplayer-Erfahrungen bereit.

Die Inhalte in der Übersicht

  • Kompetitiver Modus Blitz: Neuer Gameplay-Modus mit drei Spielern und insgesamt vier Teams pro Match, die um den Sieg und die höchsten Ranglistenplätze spielen.
  • Battle Pass: Der Battle Pass wird in Destruction AllStars integriert und bietet – je nach Level der Spieler – unterschiedliche Belohnungen.
  • Fotomodus: In Singleplayer-Matches kann das Spiel künftig pausiert werden, um die besten Momente im Spiel festzuhalten.
  • Neuer All-Star.

Abschließend wurde die Digital Deluxe Edition von Destruction AllStars vorgestellt. Diese enthält einige Ingame-Boni, darunter 1.100 Destruction Points und Items zur Individualisierung.


Screenshots / Bilder / Fotos / Artwork

Screenshots / Bilder / Fotos / Artwork zu "Season One: Hotshots startet im PS5-Exklusivtitel Destruction AllStars – weitere Seasons mit neuen Inhalten folgen"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.