Petroglyph kündigt neues RTS Grey Goo an

1539 0 0 14. März 2014
Gefällt mir!

der unabhängige Videospielentwickler Petroglyph hat heute in Zusammenarbeit mit Publishing-Partner Grey Box die Veröffentlichung von Grey Goo™ angekündigt, einem brandneuen Echtzeit-Strategiespiel (RTS), das diesen Herbst für PC erscheinen wird. Grey Goo haucht dem RTS-Genre neues Leben ein, indem es klassische und etablierte Spielmechaniken mit modernem Design und einer neuen Engine kombiniert, um einen durchdachten und neuartigen Strategietitel zu schaffen.

Grey Goo war uns schon seit längerem eine echte Herzensangelegenheit und wir sind unglaublich aufgeregt, endlich darüber reden zu können“, so Ted Morris, Executive Producer bei Petroglyph. „Unsere Zeit als RTS-Entwickler geht zurück bis zum ursprünglichen Command & Conquer™ bei den Westwood Studios. Wir wollen etwas davon zurückbringen, was diese ‚traditionellen‘ RTS-Spiele ausgezeichnet hat, und gleichzeitig das einbringen, was wir seitdem gelernt haben. Grey Goo ist etwas, das aus der gemeinsamen Geschichte des RTS-Genres geformt wurde, dabei aber von innovativen und zukunftsorientierten Ideen geprägt ist, wodurch eine völlig neue Mischung entsteht.“

Petroglyph bringt seine jahrzehntelange RTS-Erfahrung in Grey Goo ein. Das Spiel nutzt die besten Aspekte von Basisbau, Einheiten-Management und uneingeschränkter Kriegsführung für eine brandneue Weltraumsaga. Die Langeweile und Frustration, die man oft mit diesem Genre assoziiert, bleiben allerdings aus, da sich das Spiel stattdessen auf tiefgreifende und spannende Taktiksysteme, die auf klassischem RTS-Gameplay basieren, konzentriert.

Grey Goo beinhaltet drei unterschiedliche Fraktionen – die Beta, Menschen und Goo – alle mit ganz individuellen Stilen, Strategien und „epischen“ Einheiten.  Epische Einheiten sind sehr mächtige und seltene Kämpfer, die das Schlachtfeld überragen. Das Spiel enthält eine umfassende Einzelspieler-Kampagne sowie anspruchsvolle Mehrspieler-Optionen. Sowohl die Einzel- als auch Mehrspielermodi erfordern genaue Planung und taktische Entscheidungen, um das ausgefeilte Bausystem und die verschiedenen Technik-Upgrades zum eigenen Vorteil zu nutzen. Grey Goos anpassungsfähige KI wurde von Grund auf neu programmiert und basiert auf Konzepten der echten Defense Advanced Research Projects Agency (DARPA). Sie studiert die Aktionen der Spieler und reagiert darauf, sie lernt also, anstatt nur Skripte abzuspulen. Dadurch wird dem Spieler eine einzigartige Spielerfahrung und ein fast endloser Wiederspielwert geboten. Kurzum, jedes Spiel ist anders.

Grey Goo soll diesen Herbst über Steam für PC erscheinen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.