Kainga: Seeds of Civilization erreicht erstes Kickstarter-Finanzierungsziel

106 0 5 3. Juni 2021
Gefällt mir!

Der aufregende neue Roguelite Village-Builder Kainga: Seeds of Civilization hat sein anfängliches Kickstarter-Finanzierungsziel nach nur 16 Tagen erreicht und damit die erste Runde der neuen Stretch Goals freigeschaltet. Es ist immer noch Zeit, Ihre Unterstützung zu zeigen und Teil dieser aufregenden Reise zu werden, indem Sie auf die offizielle Kickstarter-Seite gehen und sich die angebotenen Belohnungen ansehen.

“Dies ist ein aufregender Meilenstein in der Entwicklungsgeschichte von Kainga: Seeds of Civilization”, so Erik Rempen, Solo Game Designer von Kainga. “Mit dieser Finanzierung kann ich nun damit beginnen, externe Ressourcen hinzuzuziehen, die mich bei der Gestaltung des Spiels unterstützen und die zusätzlichen Schichten der Politur hinzufügen, die nötig sind, um Kainga auf das Qualitätsniveau zu heben, das die Fans erwarten. Wir haben unser ursprüngliches Ziel erreicht, aber wir haben noch einen weiten Weg vor uns! Wir bauen eine großartige Gemeinschaft von Fans auf, die dieses Projekt nicht nur finanziell unterstützen, sondern auch mit ihren Gedanken und Ideen die zukünftige Entwicklung des Spiels mitgestalten”.

Nach dem Erreichen dieses wichtigen Meilensteins in der Kampagne sind nun die ersten Stretch Goals auf der Kickstarter-Seite aktiviert und werden aufregende neue Inhalte für das Spielerlebnis bereitstellen:

  • Ballons – Erik wird Kainga um Ballons erweitern, aber nicht auf die Art und Weise, die man erwarten würde!
  • Wandernde Händler – Tauschen Sie Luxusgüter gegen fortschrittliche Technologien mit nomadischen Händlern
  • Sandbox-Modus – Ein neuer Spielmodus, der dir die Freiheit gibt, coole Städte ohne äußeren Druck zu bauen!


Screenshots / Bilder / Fotos / Artwork

Screenshots / Bilder / Fotos / Artwork zu "Kainga: Seeds of Civilization erreicht erstes Kickstarter-Finanzierungsziel"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.