Fatal-4-Way (DVD)

1604 0 3 7. Januar 2011
Gefällt mir!

Titel:Fatal-4-Way
EAN:5021123137256
USK:Freigegeben ab 16 Jahren
Label:Clear Vision (AL!VE)
Release:2010-10-08

Ein Fatal-4-Way-Match kann für den Champion seine bis zu diesem Zeitpunkt größte Bewährungsprobe überhaupt bedeuten. Der Champ muss nicht nur gegen drei Top-Herausforderer gleichzeitig antreten, sondern kann seinen Titel auch verlieren, ohne selbst gepinnt zu werden! Fast drei Stunden unglaubliche Action und Spannung werden geboten, wenn die Superstars aus Raw und SmackDown Fatal 4 Way präsentieren.

Fatal-4-Way

In der Nassau Veterans Memorial Coliseum in Uniondale, New York feierte die World Wrestling Entertainment-PPV ihr Debut. Das Konzept ist klar: In einem Fatal-4-Way-Match treten insgesamt vier Kontrahenten in den Ring und es geht um den Titel in der jeweiligen Klasse. Insgesamt drei solcher Titel-Matches standen auf dem Programm dieses denkwürdigen Abends im Juni 2010. Begleitet wurden diese von einigen normalen Matches, hier eine Übersicht aller Fights des Abends:

– WWE Intercontinental Championship: Kofi Kingston vs. Drew McIntyre
– WWE Divas Championship: Fatal 4 Way-Match Eve Torres vs. Alicia Fox vs. Maryse vs. Gail Kim
– Chris Jericho vs. Evan Bourne
– World Heavyweight Championship: Fatal 4 Way-Match Jack Swagger vs. The Big Show vs. CM Punk vs. Rey Mysterio
– WWE United States Championship: The Miz vs. R-Truth
– The Hart Dynasty (Tyson Kidd, David Hart Smith) vs. The Usos (Jimmy, Jay & Tamina)
– WWE Championship: Fatal 4 Way-Match John Cena vs. Sheamus vs. Randy Orton vs. Edge

Es versteht sich fast schon von selbst, dass das Main Event, der Fight zwischen John Cena vs. Sheamus vs. Randy Orton vs. Edge zum absoluten Knaller wird, was man sich anhand der Zusammensetzung der Athleten im Ring auch schon irgendwie denken konnte. Aber auch die anderen Matches, insbesondere natürlich die Fatal-4-Way-Kämpfe sind ordentlich, wenngleich nicht weltbewegend.

Die Ton- und Bildqualität der DVD ist wie immer höchstprofessionell und gibt keinen Anlaß zur Kritik. Und auch das Kommentatoren Gespann Schäfer/Zapf ist wieder mit an Bord und kommentiert die einzelnen Ereignisse des Debuts dieses PPV-Formats in Extraklasse!

Fazit

"Fatal4Way" ist eine gelungene PPV geworden, vor allem die namensgebenden Matches sind klasse, der Rest zumindest "okay".

Gesamtwertung

80%

» Wie wir bewerten - Hinweise und Erläuterungen zu unserem Wertungssystem

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.