Playmobil – Top Agents (DS)

8060 0 1 7. Januar 2011
Gefällt mir!

Titel:Playmobil - Agents
EAN:9006113192305
System:Nintendo DS
USK:Freigegeben ab 6 Jahren
Label:EuroVideo Bildprogramm GmbH
Release:2010-12-10

Als ich noch Kind war (also nicht so wie heute, sondern auch rein körperlich) habe ich unglaublich gerne mit Playmobil gespielt. Kann sich noch jemand an das Piratenschiff erinnern, welches es damals zu kaufen gab? Das haben mir meine Eltern einstmals geschenkt und ich bin damit auf große Fahrt gegangen. Ein Wild-West-Fort hatte ich übrigens auch und dieses habe ich mit meinem Piratenschiff gerne geentert. Jaja, mit Playmobil war so maches möglich. Heutige Politiker sollten mehr Playmobil spielen…

Top Agents

In “Top Agents”, dem neuen Playmobil-Action-Adventure für die Nintendo DS aus dem Hause JoWood kommen wir mit Piratenschiffen und Cowboys aber nicht weit. Das Spy Team (die Guten) und die Psycho Robots (die Bösen) kämpfen um die Weltherrschaft. Irgendwie ist es den Psycho Robots gelungen die Welt an den Abgrund zu führen. Ein schickes Video zu Beginn des Spiels zeigt uns, wie die Psycho Robots einen Großangriff auf Playmopolis gestartet haben. Die Schurken wollen die Stadt mit ihren Chaos-Kapseln beschiessen, haben dazu einen Satelliten ins All geschossen und schon in 48 Stunden ist dieser schussbereit. Und als ob das nicht genug wäre haben sie auch noch ihre Fusssoldaten um Angst und Schrecken zu verbreiten.

Zu allem Übel ist der “Super-Laser” gestohlen worden – und mit ihm die Bauanleitung für einen Ersatz-Laser. Na, super. Bei so vielen schlechten Nachrichten ist es besser der Spieler begibt sich schnell in die Trainingshalle, um sich mit dem Spiel vertraut zu machen. So lernen wirr zunächst, wie wir gehen, springen, uns drucken, einen Gegner angreifen und so manches mehr. Die Steuerung erfolgt hierbei größtenteils über die Funktionstasten und das Steuerkreuz. Andere Minigames im Spiel erfordern es jedoch, dass der Touchpen mobiliert wird. So muss man beispielsweise in Robotermissionen einen Erkundsungs-Bot in feindliches Territorium schicken und diesen vorab programmieren, damit er seinen Weg findet. Mit Richtungsangaben auf einem Reißbrett schicken wir unseren Bot los, um die Gegend zu erkunden. Da heißt es: Hirn einschalten!

“Top Agents” macht dabei seine Sache ganz gut und sorgt für genügend Spielspass. Die Steuerung ist allerdings schon etwa gewöhnungsbedürftig, insbesondere das Fahren mit den Fahrzeugen. Die Minigames müssen erst im Hauptspiel freigespielt werden, damit man sie später direkt vom Menü aus ansteuern kann. Die Games selbst sind unterhaltsam und recht interessant, zumindest für die Zielgruppe der halbhohen Kundschaft. Etwas ältere Spieler freuen sich über die aberwitzige Storyline.

Damm,damm,di,damm…

Passend dazu auch die James Bond-lastige Musik, die das Spiel mit aufgeregten Sounds und Beats begleitet. Da will man sich instinktiv dauernd die Fliege zurechtrücken und seinen Martini schlürfen. Der Soundtrack ist passend, kann aber nach einer Weile schon ein bisschen nerven, zum Glück gibt es genügend Abwechslung.

Optisch sind vor allem die Videos sehenswert und technisch sehr ansprechend gemacht. Zudem sind sie auch noch witzig und immer mit einem Augenzwinkern, was die verrückte Geschichte angeht. Das Spiel selbst ist dann nicht mehr ganz sooo schick, macht seine Sache aber immer noch gut. Die Animationen sind zwar nicht lebensecht, aber für Kinderaugen sicherlich dennoch spaßig.

Fazit

Mit Playmobil spielen macht auch heute noch Spaß! "Top Agents" macht seine Sache gut und liefert ein spaßiges Action-Adventure mit Rätselaufgaben für die kleine Kundschaft.
Grafik
75%
Sound
75%
Gameplay
72%
Steuerung
65%

Gesamtwertung

70%

» Wie wir bewerten - Hinweise und Erläuterungen zu unserem Wertungssystem

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.