Car Crash Auto 2

1037 0 0 29. September 2008
Gefällt mir!

Titel:Car Crash Collection No. 2
EAN:4036382500087
USK:Freigegeben ab 16 Jahren
Label:KNM Home Entertainment GmbH
Release:2008-09-18

Der Film “Car Crash Auto 2” (engl. Originaltitel: “Eat my Dust”) beginnt eigentlich ganz harmlos. Hoover, der Sohn der örtlichen Sherrifs einer ansonsten sehr beschaulichen Gemeinde, will einer blonden Schönheit imponieren. Sie will mit einem Sportwagen ein paar Runden drehen, er aber hat nur einer rostigen Lieferwagen. Da schnappt sich der Junge eines der Rennautos des Stock-Car-Rennens, das gerade in der Stadt gastiert. Schnell noch die hübsche Blonde und eine handvoll Freunde eingeladen und schon kanns losgehen!

Friss meinen Staub!

Es beginnt eine wilde Fahrt durch die Umgebung ganz im Stile von “Ein ausgekochtes Schlitzohr”. Viele Klamaukeinlagen mit dem Charme der 70er Jahre sind genauso mit von der Partie, wie natürlich zahlreiche Verfolgungsjagden und jede Menge Schrott. Die halsbrecherische Fahrt findet natürlich nicht nur Anhänger, so machen sich die Eltern Sorgen und auch die Einwohner des kleinen Städtchens haben ein klein wenig Angst vor Hoovers wilden Fahreinlagen.

Der Film “Eat my Dust” war einer der Kassenschlager in der noch jungen Karriere von Ron Howard. Mit Filmen wie “Backdraft – Männer, die durchs Feuer gehen”, “Apollo 13” und “The Da Vinci Code – Sakrileg” konnte er auch in der Folgezeit weltweite Erfolge feiern. Für den Filmproduzent und Regisseur Roger Corman, den “König des Independent Films” war die Produktion nicht ohne Risiko. Die vielen Crashes und Stunts waren eine echte Belastung für das kleine Budget und erst durch die Verpflichtung von Howard als Hauptdarsteller konnte der Weg für die Produktion geebnet werden. Die Bild- und Tonqualität ist ganz in Ordnung und entspricht den Standards der 70er Jahre.

Zu den Extras zählt ein 10-minütiges “Making Of” in dem auch die Blondine Christopher Norris zu Wort kommt, einige Deleted Scenes und eine kleine aber feine Bildergalerie. Interessanter aber ist da auf  jeden Fall der 78 minütige Bonus-Film “Highway Inferno”, eine weitere Independent Produktion. Die Bildqualität bei diesem Film ist zwar nicht annähernd so gut wie beim Hauptfilm, aber wie heisst es so schön: “Einem geschenkten Gaul…”

Fazit

"Car Crash Auto 2" ist eine 83 minütige wilde Verfolgungsjagd mit dem Charme der 70er Jahre.

Gesamtwertung

69%

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.