FINAL FANTASY XIV: Heavensward – High-End-Herausforderung im neuen Raid ALEXANDER

1484 0 3 7. Juli 2015
Gefällt mir!

Titel:Final Fantasy XIV: Heavensward (PC)
EAN:5021290068384
System:Windows 7
USK:Freigegeben ab 12 Jahren
Label:Koch Media GmbH
Release:2015-06-23

Square Enix freut sich bekannt zu geben, dass ab heute der High-Level-Raid Alexander – Gordios in FINAL FANTASY XIV: Heavensward verfügbar ist.

Alexander ist ein gigantischer, begehbarer Maschinen-Primae, welcher nach langem Schlaf erneut zum Leben erwacht ist und riesige Mengen Äther verschlingt. Spieler müssen ins Innere des Kolosses eindringen, seinen Energiekern finden und diesen zerstören, bevor der Riese großes Unheil über die Region bringt.

Alexander stellt eine herausfordernde Aufgabe für alle Spieler dar, welche bereits die Höchstufe von Level 60 in Heavensward erreicht haben. Neben zahlreichen neuen Gegnern und Fallen, warten auch neue, einzigartige Waffen und Ausrüstungsgegenstände auf Abenteurer!

Neben dem neuen Raid werden mit dem Update 3.01 auch Missionen, Errungenschaften und Rezepte ins Spiel integriert, als auch Anpassungen und Optimierungen am Spiel durchgeführt. Detaillierte Informationen zum Update 2.01 sind auf dem Lodestone zu finden.

FINAL FANTASY XIV: Heavensward ist seit dem 23.06.2015 verfügbar und die erste offizielle Erweiterung zum populären MMORPG FINAL FANTASY XIV.

FINAL FANTASY XIV: Heavensward besitzt eine brandneue Hintergrundgeschichte, und versetzt Spieler direkt inmitten des Drachenlied-Kriegs, einem blutrünstigen, Jahrtausende-währenden Konflikt zwischen den Rittern von Ishgard und den Drachen von Dravania. Abenteurer freuen sich über eine Anhebung der Stufenbegrenzung von Level 50 auf Level 60, eine neue spielbare Rasse, neue Dungeons und Raids, neue Primae-Kämpfe und die Einführung von fliegenden Mounts wie fliegende Chocobos, einsitzige Luftschiffe und Drachen, sowie viele weitere neue Inhalte!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.