Divinity: Original Sin erhält Collector’s Edition, Mac-Release und Beta-Update

1729 0 0 16. Mai 2014
Gefällt mir!

Gleich drei zusätzliche Veröffentlichungen können die Larian Studios heute für ihr kommendes Rollenspiel-Epos Divinity: Original Sin ankündigen: Am 20. Juni 2014 veröffentlichen Larian, EuroVideo und Daedalic Entertainment nicht nur die PC-Fassung, sondern auch eine Mac-Version und eine streng limitierte Collector’s Edition für den deutschen Markt. Zudem erschien gestern ein großes Update der Early-Access-Version von Divinity: Original Sin. Gleichzeitig steht ab sofort auch eine Version für Mac-Systeme bereit sowie ein optimierter Modus für mobile Grafikkarten, wie sie etwa in Laptops meist zum Einsatz kommen.

Die vollständig lokalisierte und auf 2.000 Exemplare limitierte Collector’s Edition erscheint am 20. Juni 2014 als Retailbox in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Für den Preis von 69,99 € erhalten die Käufer ein ganzes Paket an digitalen und physischen Extras. Die Collector’s Edition ist ideal für Partner, denn es ist nicht nur eine Version von Divinity: Original Sin enthalten, sondern gleich zwei Exemplare des Spiels. So können Freunde, Bekannte oder Partner den Koop-Modus gemeinsam genießen. Ebenfalls in digitaler Form sind gleich mehrere Items enthalten, wie etwa Zandalors Unterhosen des epischen Intellekts oder die beiden Vorgänger Divine Divinity und Beyond Divinity. An handfesten Inhalten mangelt es ebenfalls nicht: Bellegars Rollenspielwürfel (ein Set von D20-Würfeln im praktischen Larian-Würfelbeutel), ein doppelseitiges DIN A2-Hochglanzposter, Maradinos Karten der Alchemie (eine Crafting-Rezeptsammlung in Kartenform), eine auf Stoff gedruckte Rivellon-Karte, Aufkleber und der Soundtrack auf CD gehören zu den exklusiven physischen Inhalten.

Die Mac-Version wird seit gestern zusammen mit einem Beta-Update im Rahmen des Early Access-Programms über Steam angeboten – dabei können Mac- und PC-Spieler sogar gemeinsam im Koop-Modus durch Rivellon ziehen. Dank Steam Cloud, Cross-Play und einem extra für Laptops optimierten Modus kann nun überall und systemunabhängig weitergespielt werden. Beim Kauf auf Steam erhalten die Spieler Zugang zur jeweils anderen Version kostenfrei dazu.

Das heutige Beta-Update bietet neben dem Mac-Zugang, dem optimierten Laptop-Modus und der Speichermöglichkeit auf Steam Cloud auch eine Umgestaltung des Loot-Systems, verbesserte KI, zusätzliche Talente, Bugfixes, neue Spezialeffekte sowie viele Usability- und Balance-Anpassungen, welche das Spielerlebnis noch runder und flüssiger gestalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.