Die Vergangenheit kehrt mit dem Klassikformat von Hearthstone zurück – jetzt live!

497 0 2 25. März 2021
Gefällt mir!

Das Klassikformat von Hearthstone hält heute im Gasthaus Einzug – ab sofort können Spieler mit den 240 ursprünglichen Karten, so, wie sie 2014 bei der Veröffentlichung waren, Decks erstellen und gegeneinander antreten.

Die gesamte Sammlung von betroffenen Basis- und Klassikkarten sowie die zeitlosen Klassiker der Spieler werden in das Klassikformat kopiert – so, wie sie im Juni 2014 waren. Sämtliche seitdem vorgenommenen Balanceänderungen werden zurückgenommen.

  • Klassikpackungen erweitern jetzt die Sammlung für das Klassikformat sowie für das Archivset im wilden Format.
  • Die Freischaltung des wilden Formats gewährt auch Zugang zum Klassikformat.
  • Die Belohnungs- und Rangsysteme sowie die Saisons des Klassikformats werden genau wie im Standardformat und im wilden Format funktionieren. Außerdem wird das Klassikformat über eine eigene Gegnerzuweisung verfügen.
    • Ab heute können Spieler ihre Freunde im Klassikformat herausfordern!
    • Alle Spiele im Klassikformat werden für die jeweiligen Erfolge gewertet.
  • Die Anzahl der Deckplätze wird mit der Veröffentlichung des Klassikformats von 18 auf 27 erhöht.
  • Karten, die dem Klassikset erst später in der Geschichte von Hearthstone hinzugefügt wurden, können nicht im Klassikformat verwendet oder aus Klassikpackungen erhalten werden. Spieler können sie aber trotzdem für das Archivset im wilden Format herstellen.

Weitere Informationen zu allen Änderungen, die die Veröffentlichung des Klassikformats mit sich bringt, gibt es im Ankündigungsblog zum Klassikformat.

Alle Spieler erhalten pro Account beim Einloggen eine goldene Klassikpackung.


Screenshots / Bilder / Fotos / Artwork

Screenshots / Bilder / Fotos / Artwork zu "Die Vergangenheit kehrt mit dem Klassikformat von Hearthstone zurück – jetzt live!"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.