Die Open Beta von Hounds: The Last Hope ist gestartet

1399 0 0 18. April 2015
Gefällt mir!

Nach der erfolgreichen Closed Beta, können nun alle Spieler in der Open Beta den rasanten Multiplayer-Shooter Hounds: The Last Hope in fordernden Spielmodi für PVE und PVP auf dem heimischen PC erleben. Diese werden durch die Mischung eines ausführlichen Storymodus mit herausragender Multiplayer-Erfahrung noch abwechslungsreicher gestaltet. In dieser Phase sind sowohl PvE als auch PvP Karten verfügbar.

Die Teilnehmer der Open Beta von Hounds: The Last Hope können sich auf zahlreiche Inhalte freuen. Es stehen vier Klassen zur Auswahl: Assault, Specialist, Tech und Support. Jede dieser unterschiedlichen Klassen besitzt eigene Waffensets und kann individuell ausgerüstet werden.

Für weitere Individualisierungen, bietet Hounds: The Last Hope zusätzliche Features, die ansonsten oftmals nur in MMOGs zu finden sind: Das Modifizieren von Waffen, die Herstellung von Gegenständen, Handel zwischen Spielern, ein Clansystem sowie ein Auktionshaus.

„Nach einer erfolgreichen Closed Beta in der wir jede Menge Feedback von den Spielern erhalten haben, freuen wir uns sehr auf die Open Beta.“, so Ozan Aydemir, Global Marketing Director bei Netmarble EMEA. „Die Open Beta hilft uns dabei, weiterhin Verbesserungen am Spiel vorzunehmen und das Spiel so weiter den Wünschen der Community anzupassen, ohne dabei die Spielerfahrung bis zur Veröffentlichung im Jahr 2015 einzuschränken.“

Ozan Aydemir führt weiter aus: „Wir sind sehr stolz darauf, mit Hounds: The Last Hope in so kurzer Zeit das Go auf Steam Greenlight erhalten zu haben. Die Steam- und Hounds-Community hat fleißig abgestimmt und die weit überwiegende Mehrheit hat sich für „Ja“ entschieden – andere Spiele haben dort sehr viel weniger Stimmen erhalten. Das zeigt uns, wie beliebt Hounds weltweit und auch in Europa ist. Spieler aus 65 verschiedenen Ländern haben unsere Steam-Seite besucht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.