YouMove

1125 0 0 25. August 2009
Gefällt mir!

Es wird geschüttelt und gerüttelt: Die Bewegungssteuerung ist derzeit ein Trend, der in der Computer-Branche Einzug gehalten hat. Egal ob bei Nintendos Wii, Microsofts Xbox 360 oder sogar bei Handys. Es wird inzwischen überall gefuchtelt und gerüttelt, um Spiele zu spielen oder Präsentationen zu führen. Der Ulmer Softwarehersteller S.A.D hat sich nun ein Herz gefasst und eine Software auf den Markt gebracht, womit man mit den Controllern der Wii den heimischen Computer steuern kann.In den folgenden Zeilen werden wir klären, ob Wii-Controller wirklich eine gute Alternative zur Maus ist.

Shake it!

Das Ziel der Software ist, dass man mit dem Wii-Controller auch aus einer größeren Entfernung seinen Computer steuern kann. Vom Sofa aus die Lautstärke des Computers ändern, im Internet surfen oder Präsentationen führen. Jedem, der diese Vorstellung gefällt, dürfte sich nun freuen, denn mit “YouMove” ist dies nun möglich.

Nach der Installation muss noch ein mitgelieferter USB-Stick eingesteckt werden, dann kann es auch schon losgehen: Der Controller muss aktiviert werden. Nach einer kurzen Zeit wird der Controller von der Software erkannt und kann von nun an als Alternative zur Maus genutzt werden.

Intiutive Bedienung

Die Benutzeroberfläche von “YouMove” ist benutzerfreundlich und gut strukturiert aufgebaut. Dadurch findet man sich schnell zurecht und kann die vielen Funktionen tiefer ergründen. Viele Voreinstellungen sind bereits jetzt vorhanden und ermöglichen große Kompatibilität für viele Programme. Darunter auch PowerPoint.

Für alle anderen Programme gibt es trotzdem Hoffnung, denn jeder User kann seine eigene Voreinstellungen erstellen und anschließend hochladen, um sie den anderen Usern ebenfalls zur Verfügung zu stellen. Somit wird garantiert, dass der Support auch durch die Nutzer selbst entsteht. Die Steuerung der Wii funktioniert einwandfrei mit der Software und lässt kaum Raum für Verbesserungsvorschläge.

Fazit

YouMove ist eine sehr gute Alternative zur traditionellen Maus. Natürlich muss man sich erst an die unkonservative Steuerung gewöhnen. Danach kann man sich dann aber voll und ganz über die gute Synchronisation zwischen PC und Wii-Remote freuen. Letztlich ist die Software für die interessant die zu Hause einen Wii-Controller haben. Denn mit satten 40€ ist der Controller von Nintendo keine Kleinigkeit.

Gesamtwertung

84%

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.