Mega Harddisk Pack

988 0 0 24. September 2008
Gefällt mir!

Das Mega Harddisk Pack enthält alles, was man zur Pflege und Optimierung des heimischen PCÂ’s benötigt. Das behauptet jedenfalls der Hersteller. Im Paket: Master Tuning, Perfect Disk 7.0 und Datenshredder 2.0. Doch hält die Software was sie so vollmundig verspricht? Wir finden es heraus…

Master Tuning

Der Hersteller verspricht, dass der Anwender mit wenigen Klicks seinen PC optimieren kann. Wir haben das Programm schon vor einigen Wochen einem intensiven Test unterzogen und sind damals zu folgendem Urteil gekommen:

Diejenigen die PC Tuning als “schneller machen” verstehen, werden von Vista Master Tuning enttäuscht. Es hilft den PC von Datenmüll zu befreien. Das Programm wäre durchaus empfehlenswert aber eine wichtige Funktion haben die Entwickler vergessen: Es besteht keine Möglichkeit ein Backup zu erstellen. Das bedeutet, dass man praktisch am offenen Herzen operiert. Fehlende Backupfunktion und das unübersichtliche Menü haben letztendlich zur schlechteren Bewertung geführt.

Den Test dazu gibt es hier: www.grdb.de/hardwaretest.php?id=148

Perfect Disk 7

Mit Perfekt Disk 7 lassen sich NTFS- und FAT Partitionen defragmentieren. Mit Hilfe des Programms werden die Datenblöcken fragmentierter Dateien auf der Festplatte neu angeordnet, so dass der Zugriff schnellstmöglicht erfolgt. Gut gelungen ist hier die Option “Smart Placement”. Hier werden nicht nur die Dateien wieder zusammengefügt sondern auch umplatziert. Oft verwendete Dateien werden automatisch in einem Bereich angeordnet. Mit “Smart Placement” werden die Zugriffszeiten angepasst und gleichzeitig wird einer Neufragmentierungen vorgebeugt. Das Programm verfügt eine umfangreiche statistische Analyse der Festplattenpartitionen.

Datenshredder 2.0

Mit dem Datenshredder 2.0 lassen sich Daten unwiderruflich löschen. Selbst mit der sichersten Methode, nämlich nach Gutmann, lassen sich vertrauliche Dateien vernichten. Negativ fällt nur die Dauer des Löschvorgangs auf: Geduld sollte der Nutzer schon mitbringen. So ein Programm ist auch im alltäglichen Gebrauch nützlich. Mit dem klassischen Löschen mit Hilfe des Papierkorbs wird nur der Name einer Datei gelöscht. Die Daten bleiben erhalten. Selbst nach einer Formatierung lassen sich so einige Sachen wiederherstellen, die eigentlich nie wiedersehen wollte.

Die Bedienung und der Aufbau sind verständlich und übersichtlich. Insgesamt werden acht verschiedene Lösch-Methoden angeboten. Je nachdem wie oft man die Daten überschreiben will. Die Gutman-Methode ist praktisch “Todsicher”. Hier werden die Daten 35 mal überschrieben. Erfahrungsgemäß reichen drei mal um die Daten nutzlos zu machen. Zu gute muss man dem Programm aber halten, dass vor jedem Löschen ein Warnhinweis erscheint, der bestätigt werden muss. Bevor man jedoch auf “OK” klickt, sollte man sich das genau überlegen. Ein Abbruch Button existiert nicht. Eine nette Funktion ist auch die “Not-Lösch-Funktion”. Hier lassen sich mit einem Klick Ordner löschen die man vorher definiert hat. Das ist nicht nur bei der nächsten Hausdurchsuchung sinnvoll…

Fazit

Wie soll man das Programm werten? Schwierige Frage. Fassen wir kurz zusammen: Vista Master Tuning war wegen der fehlenden Backup-Funktion ein Fehlgriff. Datenshredder 2 arbeitete sehr zuverlässig. Vertrauliche Daten ließen sich problemlos „entsorgen“: Sehr Empfehlenswert. Perfect Disk 7 ist ein sehr Leistungsfähiges Defragmentierungstool, dass weit besser ist als der Defragmentierer von Windows.

Gesamtwertung

81%

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.