MAGIX Music Maker Rockstar

1479 0 2 16. Mai 2009
Gefällt mir!

Das Party-Spiel “Guitar Hero” ist schon Kult gewesen bevor sich Heidi Klum mit der Gitarre ziemlich nackt durchs Wohnzimmer rockte. Frei nach dem Motto “Luftgitarre war gestern” spielt man auf einer stark vereinfachten Gitarre bestimmte, gegebene Passagen eines Songs nach und darf sich dann einen Ast freuen, wenn man seinen Kumpel soeben grandios ausgestochen hat und die bessere Punktzahl bei seinem Spielernamen wiederfindet. Dass man den Gitarren-Controller auch anders nutzen könnte, muss an diesem Punkt den Machern und Technikern bei Magix durch den Kopf gegangen sein…

MAGIX Music Maker Rockstar

Die Firma Magix, die hierzulande durch eine ganze Palette an Produkten rund um Videoschnitt, Bildbearbeitung, Musikbearbeitung, Grafik, Design, Fotografie und Systemoptimierung bekannt ist, hat daneben vor allem noch den allseits bekannten “Musik Maker” im Portfolio. Diesen durften wir bereits vor einer Weile testen und bestätigten mit satten 94 Punkten seine grandiosen Möglichkeiten als Recordingstudio und Mix-Master. “Music Maker Rockstar” geht hier ähnliche Wege und macht unsere verbesserte Luftgitarre zu einem echten Instrument.

Mit dem Gitarren-Controller kann man nun echte eigene Klänge erzeugen, sich Riffs ausdenken und diese dann zu einem Gesamtwerk zusammensetzen. So wird aus der PS2 ein echtes kleines Heimstudio für jedermann. Die Handhabung des Ganzen ist dabei sehr einfach: In einem virtuellen kleinen Studio wählt man zunächst den passenden Computer für sich aus: Entweder man erzeugt zunächst mit dem Drumcomputer einen passenden Loop oder aber man geht direkt daran sein erstes Riff aufzunehmen. Dazu wählt man den Gitarrentyp, den man einsetzen möchte (von Akustik-Gitarre bis zur Death-Metal-Axt ist alles dabei) und spielt dann frei drauf los. Mit etwas Übung kommen schon nach kurzer Zeit nette Riffs heraus, die sich nun weiterverarbeiten lassen.

Ein paar Effekte hier und da, noch eine passende Bridge für den darauffolgenden Chorus und zum Schluss noch ein Becken mit dem Drumcomputer einstreuen. Perfekt! Natürlich ist es ein recht spielerischer Umgang, der nicht wirklich an die Möglichkeiten einer echten Gitarre heranreicht, aber es macht Spass! Und zudem kann man so auch allein etwas Freude an seinem Gitarrencontroller haben, denn insbesondere “Guitar Hero” macht doch in einer geselligen Runde am meisten Spass.

Fazit

Mit dem "Music Maker Rockstar" aus dem Hause Magix kann man sich ein kleines Tonstudio aus seiner PS2 basteln. Einfach CD rein, Gitarren-Controller angeschlossen und schon kann man drauflos rocken und seine eigenen Stücke erschaffen! Zeig der Welt, dass du ein Rocker bist!

Gesamtwertung

79%

» Wie wir bewerten - Hinweise und Erläuterungen zu unserem Wertungssystem

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.