Klick für Klick – PC Start leicht gemacht

1067 0 0 24. September 2008
Gefällt mir!

Der erste Schritt in etwas Neues ist immer der schwerste. Und besonders gegenüber dem Computer haben viele Menschen noch Vorbehalte. Aber jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, wo Sie den ersten Schritt wagen können. Die Software “Klick für Klick” will Ihnen dabei helfen, die ersten Erfahrungen mit dem PC zu sammeln. Dabei handelt es sich um einen interaktiven Computerkurs für Anfänger.

Aller Anfang ist schwer

Hat man die CD ins Laufwerk eingelegt und gestartet beginnt auch sofort die Einführung in die Welt der PCs. In einem ersten Übersichtsfenster wird zunächst erklärt welche Tasten für die Bedienung der Software notwendig und hilfreich sind. Mit der Taste S (für “Start”) beginnt man dann die erste von insgesamt 10 Lektionen rund um den PC. Diese Übungen sind für absolute Anfänger sehr gut geeignet, beschäftigen sie sich doch zunächst mit einer grundsätzlichen Einführung zur Bedienung mit der Maus und erläutern dann auch solche Fragen wie “Was ist eine Datei?”. Man sieht schon, dass hier PC-Neulinge und auch ältere Menschen an das Thema herangeführt werden sollen. Fortgeschrittene Anwender werden hier schnell unterfordert sein.

Während der Film läuft wird jede Aktion von einem virtuellen Lehrer synchronisiert, der einem die wichtigsten Inhalte vermittelt und mit Rat und Tat zur Seite steht. Man kann jede Lektion wiederholen oder schneller ablaufen lassen, wenn es einem persönlich zu langsam vorangeht. Die Menüs sind zwar nicht gerade schick, dafür aber übersichtlich und klar strukturiert. Bemängeln muss man allerdings die Soundqualität des Sprechers. Dieser bringt die Texte zwar klar und deutlich rüber, aber es klingt wie aus einem alten Radio. Schade.

Fazit

"Klick für Klick - PC-Start leicht gemacht" ist eine Einsteigersoftware für PC-Neulinge. In 10 Lektionen erklärt das Programm wie man seine ersten Schritte mit dem Computer macht und vermittelt Basiswissen. Bedienung und Benutzerführung sind in Ordnung, allein die Soundqualität lässt deutlich zu wünschen übrig.

Gesamtwertung

69%

» Wie wir bewerten - Hinweise und Erläuterungen zu unserem Wertungssystem

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.