GetRight 6 Professional

1170 0 3 24. September 2008
Gefällt mir!

Wer viel aus dem Internet herunterlädt kennt das Problem: Hat man viele Downloads zu erledigen wünscht man sich ein Tool, welches einem die Arbeit erleichtert, indem es das Ganze etwas übersichtlicher macht oder beispielsweise automatisch die Inhalte von Seiten herunterlädt, statt mühsamer Klickarbeit. Wer große Downloads zu erledigen hat wird sich über jeden abgebrochenen Downloadvorgang fürstlich ärgern können, oftmals bedeutet es schlichtweg “Nicht zur Strafe, nur zur Übung” und den ganzen Download nochmal anstoßen. Besserung verspricht “Get Right 6 Professional” aus dem Hause S.A.D. Laut eigenen Angaben der “profesionelle Downloadmanager”. Alles klar, werden wir ja sehen…

Torrents, ISO-Dateien, FTP

Gleich bei der Installation läßt sich “Get Right 6 Professional” auf Wunsch nicht nur automatisch starten, sondern auch so konfigurieren, dass er Downloads von den Browsern abfängt und selbst übernimmt. Nach dem Start wartet der Downloadmanager in der Taskleiste geduldig auf Futter (er überwacht die Zwischenablage, Link kopieren reicht also schon aus) oder auf einen Doppelklick des Users. Die Programmoberfläche ist sehr durchdacht designed, hat sich im Vergleich zu den Vorgängerversionen allerdings nur wenig verändert, so daß erfahrene Anwender sich schnell zurechtfinden werden. Im Hauptfenster werden die laufenden Downloads gelistet inkl. Angaben zu Größe, verbleibende Zeit, Downloadgeschwindigkeit etc. Von hier aus lassen sich dann auch alle Downloads steuern, stoppen, pausieren und starten.

Vor allem das Pausieren dürfte sich bei größeren Downloads z.B. beim Herunterladen von Linux-Distributionen als wertvolle Hilfe erweisen. Wer will kann jetzt also ein paar Stunden etwas herunterladen, dann die Jobs anhalten und am nächsten Tag weitermachen. Kein Warten mehr bis ein Download komplett ist oder ähnliches. Neben Dateien managed die Software auch den Download von Bittorrents (kollaboratives File-Sharing-Protokoll) und Podcasts (Radio- oder Fernsehsendungen).

Sehr Professionell…

…ist beispielsweise dass man Downloads planen kann. Einfach die notwendigen Angaben zum Speicherort, Download-Herkunft und zur gewünschten Uhrzeit machen und schon startet der Download mitten in der Nacht. Zur Professionalität gehört auch der Umgang mit dem Proxyserver, den “Get Right 6 Professional” natürlich auch beherrscht.

Die Professional-Version hat der Standard Version gegenüber einige Vorteile, die wir nicht verschweigen wollen. So kann die erweiterte Version den historischen Verlauf der Downloads und Uploads protokollieren und kann auch Dateien synchronisieren (interessant für Webentwickler). Darüberhinaus kennt die “Get Right 6 Professional” noch mehr Befehle im Getright-Browser, die zudem noch über die eigene Scriptsprache erweitert werden können. Der Proxysserver- und Webzugriff (Steuern von Getright von entfernten PCs aus) runden die Funktionsvieltfalt ab.

Fazit

Mit "Get Right 6 Professional" hat man tatsächlich ein ungemein leistungsfähiges Tool für Downloads fats jeder Art zur Hand. Gefallen hat uns vor allem die unkomplizierte Bedienung und die enorme Zeit- und Aufwandsersparnis speziell für uns Redaktionsmitglieder. EIn tolles Tool, welches kaum noch Wünsche offen läßt.

Gesamtwertung

98%

» Wie wir bewerten - Hinweise und Erläuterungen zu unserem Wertungssystem

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.