Game Jack 6.0

1468 0 0 24. September 2008
Gefällt mir!

Mal wieder auf einer Lan gewesen und jemand schüttet dir aus Versehen seine Cola über deinen Stapel mit Spielen? Du zockst sehr viele Games und musst dadurch oft die CD im Laufwerk wechseln und dementsprechend verkratzt sehen dann auch deine Scheiben aus? Du siehst deine Discs als Gebrauchsgegenstand und gehst somit auch nicht sehr glimpflich mit Ihnen um? Wer kennt diese Probleme nicht und nach einiger Zeit funktionieren dann die Games nicht mehr, die Lösung ist eine Sicherungskopie, doch hier machen uns die Spielehersteller einen Strich durch die Rechnung. Sie schützen ihre Software mit diversen Kopierschutztools. Doch die wurden nur geschrieben um sie zu umgehen wie uns eindrucksvoll Game Jack 6 verdeutlicht.

Tools

Das Programm von S.A.D. hat mehre Kniffe in Petto um den Kopierschutz zu umgehen. Die erste und beste Möglichkeit ist die exakte 1:1 Kopie einer CD bzw. DVD. Hierbei wird zuerst die Erkennung des Kopierschutzes durchgeführt und dann entsprechende Einstellungen gemacht um eine genaue Kopie zu erstellen. Dies funktionierte im Test mit den neuesten Spielen und gibt keinerlei Grund zur Beanstandung.

Will man keine Kopie erstellen, oder sollte dies einmal nicht möglich sein kann man auf die virtuellen Laufwerke zurückgreifen. Dafür ist Speicherplatz entsprechend des Mediums notwendig und funktioniert auch reibungslos. Diese Möglichkeit spart Rohlinge und eine Steigerung der Geschwindigkeit im Spiel ist auch bemerkbar, da kein Zugriff auf das optische Laufwerk mehr nötig ist.

Möchte man lediglich seine Scheiben schonen kann man auch den integrierten Spielstarter nutzen womit dann meist keine eingelegte Original CD/DVD mehr nötig ist.

Neu bei der 6ten Version von Game Jack ist die Laufwerksbremse um die Geschwindigkeit des CD/DVD – Laufwerks drosseln zu können. Daten werden hierdurch besser und genauer gelesen. Fehler beim Spielen treten somit weniger häufig auf.

Installation und Betrieb

Die Installation erfolgt reibungslos und sehr einfach. Auch Laien im Kopieren können sich getrost mit dieser Software an Kopiergeschütze Spiele ranwagen ohne Angst zu haben dutzende Fehlbrände zu haben. HD-DVD- und Blu-Ray werden neuerdings auch unterstützt. Außerdem ist eine Updatefunktion implementiert, um immer auf dem neuesten Stand der Kopierschutztechniken zu bleiben.

Design und Bedienung

Die Bedienung ist wie bei fast allen S.A.D. Produkten intuitiv und leicht erlernbar. Über das übersichtliche Menü links ist alles schnell und einfach erreichbar. Komplizierte Einstellmöglichkeiten um das Kopieren zu optimieren werden automatisch gemacht und bleiben somit dem User erspart.

Farblich im kühlen Blau gestaltet, verwirren keine unnötigen Animationen den Bediener und auf Sachlichkeit wird wert gelegt. Sogar der Ladebildschirm ist sehr gut gestaltet, man freut sich jedes Mal auf die “nette Frau” die auch auf dem Cover von Game Jack 6 wieder zu finden ist.

Fazit

Game Jack 6 brilliert mit seiner Vielfältigkeit und Flexibilität und ist ein „Must Have“ für Gamer, die öfters und viele ihrer Spiele sichern wollen. Das Preis-/Leistungsverhältnis ist nicht zu Toppen und somit vergebe ich die volle Punktzahl. Kein anderes Kopierprogramm, das derzeit auf dem Markt ist kann meiner Meinung nach mithalten.

Gesamtwertung

99%

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.