Formatwandler 360

1077 0 0 24. September 2008
Gefällt mir!

Diese Situation kennen Sie vielleicht in ähnlicher Form: Sie haben bei Youtube ein lustiges Video gesehen und wollen es Ihren Freunden und Verwandten zeigen. Ihre Eltern beispielsweise haben nur einen DVD-Player zu Hause, ihr bester Freund, dem Sie von dem Video erzählt haben hätte es gerne auf seinem Nintendo DS und Sie selbst würden es gerne in ihrem iPhone weiterverwenden. Dumm nur, dass bald jedes Gerät seinen eigenen Video- und Soundstandard unterstützt und so müssen Sie aus dem Youtube Video (im flv-Format) verschiedene Dateien erzeugen und mit Windows-Bordmitteln kommen Sie da nicht weit. Der Ulmer Softwarehersteller S.A.D. hat hier die Lösung parat, den “Formatwandler 360″…

360° – Alles im Blick

Schon beim ersten Start fällt die übersichtlich Programmgestaltung auf, denn das Startmenü will von Ihnen nur eines wissen: Wollen Sie ein Video umwandeln oder Musik? In unserem Fall bringt uns ein Klick auf “Video umwandeln” zur Auswahlliste des gewünschten Zielformats. Unterstützt werden nicht nur eine handvoll, sondern eine ganze Latte an Geräten und Typen, darunter Archos, Centrix MVP120, Cliod CP2210, Creative, Epson P2000/4000, GPX2, iAudioX5, iPod, iPhone, iPod Nano, Apple TV, iRiver, Handy 3GP, Handy MP4, Nintendo DS, Nintendo Wii, Sony PS3, Palm. Sony PSP, TomTom, Windows Mobile, Xbox 360, MS Zune, VCD, SVCD, DVD, Targa H2010, DivX Home, Flash Video (flv1), Nero Digital Home und Sony Walkman (NW A 805/806/808/810).

Im nächsten Schritt dann noch die zu konvertierenden Dateien oder gar ganze Ordner auswählen, den Speicherort angeben und schon kanns losgehen. Die Konvertierung dauert je nach Größe der Quelldatei natürlich eine ganze Weile, aber am Ende steht die fertige Datei, die man nun beispielsweise auf seiner PSP, PS3 oder auf seinem Handy wiedergeben kann. Das Programm unterstützt zudem auch das Rippen von DVDs, so daß auch diese bequem auf einem Stick oder einer Platte mit auf eine Geschäftsreise mitgenommen werden können. Natürlich gilt: ‘Formatwandler 360‘ ist nicht in der Lage, kopiergeschützte DVD-Videos oder andere Mediadateien mit einem wirksamen Kopierschutz zu konvertieren.

360° Musik

Auch die Musikliebhaber kommen mit dem Programm auf ihre Kosten. Die Vorgehensweise bei der Bedienung ist hierbei im Wesentlichen dieselbe und das intuitive Menü wird keinen Nutzer vor Probleme stellen. Einfach Quelldateien auswählen, Zielformat eingeben und konvertieren lassen. Von Haus aus beherrscht ‚Formatwandler 360‘ WAV, MP3, WMA und M4A (AAC). Auch eine DVD-Audiospur zu rippen ist möglich und natürlich auch eine Audio CD.

Auch die Einstellungsmöglichkeiten sind mannigfaltig: Bitraten, Abtastfrequenz und viele programmbezogene Einstellungen lassen sich bequem und schnell durchführen.

Fazit

Mit dem "Formatwandler 360" hat man seine Video- und Musiksammlung fest im Griff. Egal in welches Format Sie ihre Lieblingssongs und Filme konvertieren wollen, die Software hat alles was Sie dazu brauchen. Der Formatwandler verspricht wahrlich nicht zuviel: 360° - Alles im Blick!

Gesamtwertung

95%

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.