Club Sound Recorder Studio

1010 0 0 24. September 2008
Gefällt mir!

Eigene Musik am PC erstellen? Das kann doch jeder, seit es All-in-One-Pakete gibt. Früher war es nicht ganz so einfach. Da musste man mit mehreren Einzelprogrammen und Komponenten arbeiten. Wer aber nur “reinschnuppern” will, der hat in der Regel keine Lust darauf alles Einzeln zu kaufen. Vom Automatischen Time-Stretching von Loops über Import von WAV-, OGG-, MP3-, WMA- oder AIFF-Audio-Dateien bis hin zu Track- und Master-Effekten ist bei “Club Sound Recorder Studio” fast alles dabei.

Die Firma BHV hat ihre Recorder- Studio- Reihe erweitert. Nach Hip-Hop- und Deutsch-Rock-Pop-Recorder-Studio soll “Club Sound Recorder Studio” auch der Dancemusik Fan auf seine Kosten kommen. Die Installation von “Club Sound Recorder Studio” ist einfach dauert aber etwas länger da die ganzen Sound Dateien überspielt werden müssen. Etwas penetrant ist das aufgezwungene Registrierungsformular. Aber eins muss man dem Programm zu gute halten: Es versucht nicht mit Gewalt die Herrschaft über alle Audio- Dateien auf den PC zu übernehmen wie das bei anderen Anbietern der Fall ist. Sobald die Installation abgeschossen ist, kann man das Programm sofort starten. Es öffnet sich eine modern wirkende Oberfläche. Etwas zu “knallig” ist die Lila Farbe geraten. Auf den ersten Blick wirkt alles unübersichtlich und man kommt nur schwer zurecht. Ein Tutorial- Video wäre jetzt hilfreich. Das gibt es aber nicht.

Die Fragen die natürlich alle Interessiert: Wie funktioniert “Club Sound Recorder Studio” in der Praxis? Die mitgelieferten Loops sind übersichtlich nach Stilen und Typen gegliedert. Das eigene Meisterwerk zusammen zu stellen ist nicht schwer. Bevor man die Loops einfügt kann man sie Probehören. Das ist aber etwas umständlich. Man muss das Stück markieren und die Maustaste gedrückt halten. Wem das zu viel Aufwand ist, der kann die Spur einfach ins Bearbeitungsfenster ziehen und die Wiedergabe starten. Das Hinzufügen von Effekten ist einfach. Leider ist die Klangqualität nicht gerade Atemberaubend. Die Bedienung ist nicht gerade für Anfänger gedacht, da sie teilweise überfordert wären. Erfahrene Nutzer sollten aber keine Probleme haben.

Fazit

"Club Sound Recorder Studio" bietet einen ziemlich großzügigen Funktionsumfang für kleines Geld. Aber nicht alle Features konnten überzeugen. Insbesondere die Loops hören sich fast alle gleich. Das Zusammenstellen der Songs erfolgt einfach und intuitiv. Für Einsteiger, die nicht zu teuren Konkurrenzprodukte greifen wollen, empfehlenswert.

Gesamtwertung

69%

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.