Clip Empire Creative

1209 0 0 24. September 2008
Gefällt mir!

Du hast eine eigene Homepage und dir fehlen aber immer wieder ein paar passende Grafiken, Icons oder Gifs für etwas mehr Leben auf deiner Page? Vielleicht hast du eine Präsentation zu erstellen und dir fehlen einige Bilder und Fotos als begleitendes Material? Vielleicht mußt du auch nur eine Einladung für den nächsten Geburtstag basteln, aber dir fehlen die Cliparts dafür. Alles kein Problem, die Lösung kommt aus dem Hause bhv und nennt sie “255.000 ClipEmpire Creative” und bietet dir ebensoviele Grafiken zu einem günstigen Preis.

Jede Menge Stoff…

Die Sammlung enthält etwas mehr als eine Viertel Million Bilder gepresst auf eine CD und zwei DVDs. Praktischerweise liegt der Sammlung ein Begleitbuch bei, mit dem man sehen kann, was auf den einzelnen Datenträgern so drauf ist, da alle Bilder im Kleinformat darin abgebildet sind. Absolut vorbildlich.

So finden sich auf der CD rund 4.000 Cliparts für jeden Anlaß und zu jedem Thema. Die Palette reicht von A wie “Architektur” über K wie “Kunst” bis hin zu W wie “Werkzeug”. Es sind so ziemlich alle Lebensbereiche angesprochen, die man für Einladungen, Grusskarten oder andere Anlässe gut gebrauchen könnte. Auf der CD selbst befindet sich zudem ein einfaches HTML-Menü, welches den Zugriff auf die Cliparts erleichtert. Die Cliparts auf dieser ersten CD selbst sind allerdings Geschmackssache: Größtenteils sind es handgezeichnete Skizzen, die zwar für private Zwecke einiges hergeben, für professionelle Anforderungen jedoch kaum zu gebrauchen sind. Legen wir also schnell die erste der beiden DVDs ein und schauen, was uns dort erwartet…

Noch mehr Stoff…

Mit Hilfe des Programms “CompuPic”, einem Bildbetrachter, der auf der CD mitgeliefert wird kann man sich nun in Tausende von Gifs, Fotos und Webobjekten stürzen. Auch hier gilt das oben gesagte: Die Grafiken sind sicherlich gut, allerdings richten sich besonders die Webobjekte eher an private Homepagebastler. Einzig die Fotos können auch für professionelle Zwecke überzeugen und bieten hochauflösende Bilder aus allen Bereichen des Lebens.

Auf zur nächsten DVD: Auf dem letzten Datenträger erwarten uns über 8.000 Musik- und Sounddateien, Musik, Geräusche, Stimmen. Dazu gesellen sich zahlreiche Videos und Midi-Sounds für fast jeden Zweck. Die Sounds sind ebenfalls sehr vielfältig, aber auch hier gibt es Haare in der Suppe: Monosounds mit 22 KHz sind eben nicht ideal für jede Produktion. Da rauscht es doch desöfteren. Für die Videos glt in etwa das Gleiche, sind sie doch recht klein geraten und die Soundqualität ist auch eher niedrig. Schade, denn die Sammlung hat eine Menge zu bieten. Lobenswert hervorheben möchten wir zum Schluss den erwähnten Compupic Bildbetrachter, der hat uns nun wirklich gut gefallen, da er auch mit den Sounds und Videos gut zurechtkam.

Fazit

Schade, die Sammlung hatte nämlich einiges Potential und wir haben uns eine Menge davon versprochen, aber man muss die Sammlung zweifelsfrei nach der Klientel ordnen: Nutzer, die gerne ihre private Homepage verschönern möchten und von Zeit zu Zeit eine Grußkarte erstellen wollen können auch angesichts des günstigen Preises zugreifen. Die Wertung von 68% berücksichtigt dabei auch nur genau diesen Verwendungszweck und das gute Preis-Leistungsverhältnis. Die Qualität der Bilder ist für solche Zwecke in Ordnung. Je professioneller sie mit der Sammlung arbeiten wollen, umso eher müssen wir jedoch von einem Kauf abraten. Dazu eignen sich die Grafiken schlicht nicht und auch die Videos und Sounds werden wohl größtenteils durch die Qualitätsprüfung fallen. Einzig die Fotos können uns in diesem Zusammenhang vollends überzeugen.

Gesamtwertung

68%

» Wie wir bewerten - Hinweise und Erläuterungen zu unserem Wertungssystem

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.