Acoustica 4.0

1149 0 0 24. September 2008
Gefällt mir!

Aus dem Hause Acon Digital Media / bhv erreicht uns heute die Audiobearbeitungssoftware “Acoustica 4.0”. Ausgestattet mit neuen Effekten wie dem Limiter oder einem Declipper verspricht die Software beste Soundqualität beim Bearbeiten eigener Sounddateien oder beim Restaurieren alter Aufnahmen. Das wollten wir natürlich genauer wissen und haben die Software unters Mikroskop gelegt…

Klangvolles Erlebnis

Startet man die Software nach der Installation zum ersten Mal erwartet den Anwender eine sehr übersichtliche und aufgeräumte Benutzeroberfläche. Im oberen Bildschirmbereich befinden sich zwei Navigationsleisten (einmal für das Programm, einmal zum Navigieren in einer Sounddatei) und darunter befindet sich das Bearbeitungsfenster mit der Audiodatei. Darin lassen sich Passagen markieren und anschließend mit einem Filter belegen. Als Effekte stehen zur Auswahl: Dynamische Prozessierung, Flanger, Harmonisierer, Chorus, Limiter, Modulator, Nachhall, Transponieren, Umkehren, Verzögerung und Zeitdehnung. Alle Effekte sind im Handbuch und in der Onlinehilfe gut erklärt. Der Effektketten-Editor erlaubt zudem die Verkettung mehrerer Plug-Ins, Effekte und Bearbeitungswerkzeuge.

Auch zur Restaurierung alter Aufnahmen stehen unter dem Menüpunkt “Verbesserung” einige Filter zur Auswahl. Angefangen bei der DC-Fehlerkorrektur über einen Rauschfilter bis hin zur Synthetisierung von Hochfrequenzanteilen ist alles geboten, was das Herz begehrt. Der Umfang an Features, Filtern und Effekten dürfte auch fortgeschrittene Anwender aufhorchen lassen, denn die Software bringt so ziemlich alles mit, was man für sein heimisches Tonstudio so gebrauchen kann.

So finden sich natürlich auch Fader (mit allen erdenklichen Kurven), Normalisierung und ein Plugin-Verzeichnis wieder, mit dem man auf Wunsch weitere Effekte anderer Programme mitnutzen kann. Natürlich bietet die Software nicht nur die Möglichkeit alle gängigen Audioformate zu bearbeiten, sondern darüberhinaus auch Aufnahmen direkt ins Programm vorzunehmen. Der Anschluss diverser Audiogeräte ist ebenfalls in der Hilfe und im Handbuch dokumentiert und bebildert.

Fazit

"Acoustica 4" ist ein sehr gutes Audiobearbeitungswerkzeug zum vergleichsweise günstigen Preis. Es beinhaltet alles, was Hobbymusiker und professionelle Anwender zum Bearbeiten von Audiofiles benötigen.

Gesamtwertung

90%

» Wie wir bewerten - Hinweise und Erläuterungen zu unserem Wertungssystem

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.