Karos Online integriert paysafecard als Zahlungsmittel für Premium-Inhalte

946 2 1 15. April 2010
Gefällt mir!

Die NHN Corporation, Koreas führendes Online-Unternehmen, hat heute bekannt gegeben, dass Spieler des neuen gebührenfreien 3D MMORPG Karos Online nun die Möglichkeit haben, Premium-Inhalte mit paysafecard zu kaufen. paysafecard ist Europas führende Prepaid-Online-Zahlungslösung, mit der Bezahlen im Internet so einfach ist wie mit Bargeld. paysafecard ermöglicht Nutzern Online-Zahlungen, die keine Kreditkarte besitzen oder diese nicht für Transaktionen im Internet verwenden wollen. Bei der Zahlungsabwicklung geben Nutzer einfach den 16-stelligen PIN-Code im Zahlungsfenster ein. Der Prepaid-Voucher ist weltweit bei mehr als 280.000 Verkaufsstellen erhältlich.

Karos Online ist ein Multiplayer Game, in dem Spieler die Rolle eines Helden einnehmen, der in der Welt Asmara für Ruhm und Ehre kämpft. Mit seiner starken Rollenspiel-Komponente, seiner großen Bandbreite von Fertigkeiten für Klassen und seinen fantastischen visuellen Kampfeffekten sorgt Karos Online für ein reichhaltiges Spielerlebnis mit spannenden Endkampf-Szenarien für Gilden, darunter Burgbelagerungen und Ressourcenkontrollpunkten. Karos steht auf www.karosgame.com zum Download zur Verfügung.

“Mit der Integration von paysafecard wollen wir sicher stellen, dass das Bezahlen im Karos-Online-Shop für unsere Spieler unkompliziert zu bewerkstelligen ist,” erklärt Dongmin Lee, Director International Business bei der NHN Corporation. “Wir freuen uns, Partner des Karos Online Shops zu sein,” unterstreicht Michael Müller, CEO der paysafecard group. “paysafecard ermöglicht, einfach, schnell und sicher für Online-Games zu bezahlen, und wir sind uns sicher, dass Karos-Online-Spieler die Möglichkeit begrüßen werden, Premium-Inhalte auf diese Weise kaufen zu können.”

Über paysafecard: paysafecard group wurde im Jahr 2000 in Deutschland und Österreich gegründet und ist inzwischen in 24 Ländern mit über 280.000 Verkaufsstellen weltweit präsent. Das Unternehmen bietet die erste bankenrechtlich genehmigte Prepaid-Karte Europas zum Bezahlen im Internet an. paysafecard kann jedermann nutzen; es wird keine Kreditkarte und auch kein Konto benötigt. Der 16-stellige PIN-Code der paysafecard genügt, um eine Zahlungstransaktion zu tätigen. paysafecard ist bei 3.500 Webshops einsetzbar, am stärksten darunter vertreten sind Anbieter aus dem Games-Bereich. Zu den zahlreichen Games-Partnern von paysafecard gehören bekannte Anbieter wie NC Soft, Gameforge, Gamigo, Mindark, CCP, Gala, Bigpoint, Frogster, K2, Aeria Games, NHN, King.com, Miniclip u.v.m.

2 comments

  1. Karos Online hab ich leider noch nicht ausprobiert, finde ich persönlich aber sehr interessant. Vor allem grafisch scheint der Titel nicht so schlecht zu sein.
    Die Bezahlungsmöglichkeit mit der Paysafecard im Premium-Shop ist auch super. Ich bin zwar nicht der Mega-Shopper bei Free2Play-Spielen, aber wenn mir ein Spiel gefällt und ich was nützliches im Shop finde, schlag ich auch mal zu.

  2. oh, gut dass ich das auch endlich mal lese 😀
    jetzt kann man sich mal auf die premium sachen stürzen..denn ne paysafecard hat man als MMORPG-zocker ja eh immer rumliegen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.