Internetsicherheit: Symantec bei unabhängigen Tests an der Spitze

885 0 0 8. Februar 2010
Gefällt mir!

Die Sicherheitssoftware von Symantec ist spitze – das jedenfalls ist das Ergebnis der unabhängigen Testlabore AV-Comparatives und AV-Test.org. So bezeichnet AV-Comparatives Norton AntiVirus von Symantec als Best Anti-Virus Product of 2009 – ein Prädikat, das am Ende einer langen und intensiven Testreihe im Hinblick auf die wichtigsten Schutz- und Leistungsmerkmale vergeben wurde. AV-Test.org setzt Symantec ebenfalls an die Spitze der getesteten Internet-Sicherheitsprodukte.

„Dauerfeuer“ im Web

gewandelt: Weg von wenigen, dafür massenwirksamen Attacken, hin zu einer Unzahl von Schädlingen, die immer wieder auf kleinere Gruppen in aller Welt abzielen. Eine Zahl zur Verdeutlichung: Im Jahr 2009 hat die Sicherheitssoftware von Symantec weltweit mehr als 2,5 Milliarden Attacken gestoppt. Vor diesem Hintergrund werden herkömmliche Abwehrmethoden zunehmend wirkungslos. Deshalb realisiert Symantec einen völlig neuen, umfassenden Ansatz, der die Nutzer durch verschiedene und aufeinander aufbauende Sicherheitsstufen schützt. In den Tests von AV-Comparatives und AV-Test.org zeigt sich die Wirksamkeit einer ganzheitlichen Herangehensweise, wie sie Symantec mit den neuesten Lösungen bietet, deutlich.
“Die Tester haben bei jedem Produkt sämtliche verwendeten Technologien auf den Prüfstand gestellt. Der Doppelsieg von Symantec zeigt dabei, wie wichtig und effektiv das Zusammenspiel der verschiedenen Schutztechnologien ist“, erklärt Stephen Trilling, Senior Vice President Security Technology and Response bei Symantec.

AV-Test.org bescheinigt Norton höchste Schadcode-Erkennungsquote

AV-Test.org führte kürzlich einen neuen Test durch, um herauszufinden, wie effektiv Antivirus- und Internsicherheitslösungen völlig neue Bedrohungen in usertypischen Situationen erkennen können. Norton AntiVirus von Symantec siegte bei diesem Test und fand 98 Prozent aller Schädlinge.
Die meisten Angriffe auf Computernutzer finden heute im Internet statt, zum Beispiel durch Drive-by Downloads und Attacken über Soziale Netzwerke. Meistens werden Nutzer dabei aufgefordert, bestimmte Links anzuklicken. AV-Test.org hat einen Test entwickelt, der exakt dieses Bedrohungsszenario wiederspiegelt. Bis zum Dezember 2009 hat AV-Test.org drei Monate lang verschiedene Produkte pro Tag auf zehn verschiedene Internetattacken hin getestet. Jeder Testlauf wurde so angelegt, dass herausgefunden werden konnte, wie ein durchschnittlicher User die jeweilige Bedrohung abwehren kann. Mit dieser Methode war es möglich, die einzelnen Komponenten und Technologien der Lösungen im Zusammenhang zu testen, anstatt jede Technologie separat unter die Lupe zu nehmen. Im Verlauf der Reihe kamen insgesamt 600 verschiedene Schädlinge zum Einsatz – und 4000 saubere Dateien, um die Fehlalarm-Anfälligkeit zu untersuchen. Am Ende hatte Symantec von allen Lösungen die meisten Gefahren erkannt (98 Prozent) und die geringste Fehlalarm-Quote.

“Best Anti-Virus Product of 2009” von AV-Comparatives

Für AV-Comparatives bietet Symantec mit Norton AntiVirus das beste Antiviren-Programm. Geprüft wurde die Norton-Lösung zusammen mit Produkten des Wettbewerbs in acht verschiedenen Testkategorien: On-Demand Malware-Erkennung, Proactive On-Demand Malware-Erkennung, Fehlalarme, On-Demand Scanning-Geschwindigkeit, generelles Leistungspotenzial („Low-System Impact“), On-Demand-Erkennung von unerwünschten Applikationen, die Kapazitäten für die Entfernung von Schadsoftware sowie das generelle Schutz- und Abwehrpotenzial. Symantec konnte in allen Bereichen beste Ergebnisse erreichen – und schaffte darüber hinaus die optimale Balance zwischen Sensibilität bei der Schadsoftware-Erkennung und der Vermeidung von Falschalarmen. Im Rahmen verschiedener Tests von AV-Comparatives überzeugt Symantec vor allem in folgenden Kategorien:

  • Im ADVANCED+-Ranking wurde Symantec im September 2009 zum besten Anbieter in einem neuen Schadsoftware-Entfernungstest gekürt.
  • Im November 2009 überzeugte Symantec erneut bei ADVANCED+ in einem anderen Test zur Fähigkeit, unerwünschte Applikationen zu blockieren. Dazu gehören unter anderem auch gefälschte Antivirus-Produkte, die sich für viele Nutzer inzwischen zu einer wahren Plage entwickelt haben.
  • Im Dezember 2009 errang Symantec den ersten Platz bei einem ADVANCED+-Test zur Performance. Hier wurde untersucht, inwieweit die Software die Leistung des Computers beeinträchtigt.
  • Ebenfalls im Dezember 2009 siegte Symantec in einem ADVANCED+-Test, bei dem untersucht wurde, inwieweit das Produkt den Nutzer in konkreten Alltagssituationen schützt, zum Beispiel beim Surfen im Internet oder dem Herunterladen von Dateien.

Die Technologie hinter den Symantec-Produkten

  • Die maßgebliche Technologie hinter den Sicherheitslösungen von Symantec wird von der Security Technology and Response (STAR)-Organisation bereit gestellt. 2009 stellte STAR eine Reihe neuer Sicherheitstechnologien zur Verfügung, die erheblich zu den glänzenden Testergebnissen beitrugen. Dazu gehören:
  • Reputationsbasierter Schutz: Die Technologie basiert auf der Reputation von Dateien im Internet. Millionen User in aller Welt haben hierfür ihre Informationen bereit gestellt. Diese Informationen verdichtet Symantec in einer speziellen Technologie, die ihrerseits jede Internet-Datei in Echtzeit auf ihren Ruf hin überprüft und den Nutzern Hinweise geben kann, ob die jeweilige Datei vertrauenswürdig ist.
  • Anspruchsvolle Heuristik: Eine neue Generation von Heuristiken, die noch unbekannte Schadsoftware entdeckt, bevor sie auf dem Rechner Schaden anrichten kann. Das betrifft neben neuer Malware auch Spionageprogramme und Adware, die keine der typischen Merkmale aufweist, anhand derer sie von herkömmlichen Sicherheitslösungen erkannt werden könnte.
  • Fortgeschrittene verhaltensbasierte Erkennung: Die verhaltensbasierte Erkennnung ist komplett modifiziert, sodass sie in der Lage ist, tausende neuer Malware-Varianten anhand ihres Verhaltens zu erkennen – ohne dafür die herkömmlichen Parameter zu benötigen.
  • Schlanke und effiziente Maschinen: Optimierte Scan-Maschinen die schnellste Virenscans in der Branche ermöglichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.