Auf Fotos einfach gut aussehen – mit Portrait Professional!

751 0 0 7. Oktober 2009
Gefällt mir!

Wer möchte das nicht – auf Fotos attraktiv aussehen. Mit lebendigem Hautbild ohne Falten und Pickel, mit großen, wachen Augen, ohne Doppelkinn und mit perfektem Glanz im Haar. Das alles gibt es jetzt automatisch für jedes Porträtfoto, ganz ohne Kosmetikerin – und vor allem ohne spezielle Computerkenntnisse. Portrait Professional ist einfach zu bedienen und weiß, was als attraktiv empfunden wird. Es gibt dem Porträtierten automatisch den perfekten Look – und damit ein gutes Gefühl.

Portrait Professional betont die Schönheit der Porträtierten und lässt weg, was nicht gesehen werden soll. Jeder kann ein bisschen wie ein Star aussehen, wie auf dem Titel eines Hochglanzmagazins. Sonnenbrand auf Urlaubsfotos? Glänzende Haut auf Party- oder Hochzeitsbildern? Augenringe auf Bewerbungsfotos oder Fältchen im Familienalbum? Müder Blick im Internetprofil? Portrait Professional korrigiert das alles automatisch, bei Frauen und Männern, bei frontalen Aufnahmen ebenso wie im Profil. Dabei entstehen natürlich wirkende Aufnahmen, der wachsartige, unnatürliche Look anderer Retuschen wird dank der neuen, zum Patent angemeldeten ClearSkin-Technologie vermieden.

Portrait Professional 9 ist ab sofort für 49,95 Euro inkl. MwSt. im Handel erhältlich – für Windows und MacOS. Wer möchte, kann das Programm vor dem Kauf ausgiebig testen, eine kostenlose Testversion kann von www.globell.com oder www.portraitprofessional.de heruntergeladen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.