Spieletest: Traktor-Werkstatt Simulator 2015 (PC)

3266 0 0 27. Februar 2015
Gefällt mir!

Titel:Traktor-Werkstatt Simulator 2015 (PC)
EAN:4020628860516
System:Windows 7
USK:Freigegeben ohne Altersbeschrnkung
Label:Koch Media GmbH
Release:2015-02-20

Alle Jahre wieder kommt ein Simulator raus, der eine weitere Nische der bereits bret gefächerten Videospiel-Welt abdecken soll. Mit dem Traktor Werkstatt Simulator 2015 wird ein genau solches Produkt auf dem Markt geworfen, ob der Simulator etwas taugt, oder ob er sich als Totalschaden erweisen soll, wird im weiteren Text näher ausgeführt werden.

Trekker auf Herz und Nieren prüfen

So ein Traktor mag auf den ersten Blick eine robuste, unerschütterliche und infernalisch wirkende Maschine sein, doch auch die härtesten Dieselschlucker kriegen früher oder später den Zahn der Zeit zu spüren und müssen aufwendig gewartet werden. Hier greift der Werkstatt Simulator und schmeisst den Spieler als Trekker-Doktor ins zunächst langweilig wirkende Geschehen. Als passionierter Mechaniker gilt es zunächst, den genauen Schaden an der Maschine festzustellen. Dies ist einfacher gesagt, als getan. Das eigene Auge für die unterschiedlichsten Schäden gilt es mittels Anleitungen und Manuals zu schulen. Mit dem erfolgreichen Abschließen von Reparaturaufträgen wehen dann Geld und Erfahrungspunkte in die eigene Werkstatt, mit denen man die eigenen Kapazitäten ausbauen und verbessern kann. Der erste Teil des Spiels besteht also darin, Schäden zu erkennen, zu analysieren und zu reparieren. Der zweite Teil beschäftigt sich mit knallharten marktwirtschaftlichen Elementen. Als gewiefter Werkstattbesitzer gilt es möglichst günstig Ersatzteile anzuschaffen, zu Lagern und möglichst gewinnbringend wieder an den Mann zu bringen.

Alles in allem ist das Spiel durchaus spielbar. Zumindest für hartgesottene Motorheads. Wer sich für Zylinderköpfe, Filter und die Ludolfs begeistern kann, der darf ruhig das Spiel von der Spielepyramide zur Kasse tragen. Jeder, der nur ganz entfernt etwas mit Traktoren anfangen kann, sollte einen riesigen Bogen um das Spiel machen und sein Geld lieber in die erste Staffel der Ludolfs investieren, wenn er unbedingt etwas mit Ersatzteilen und alten, abgetakelten Fahrezugen zu tun haben will.

Fazit

Für Fans des Genres durchaus einen Blick wert

Gesamtwertung

70%

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.