Somewhere Under Wonderland (Deluxe Edition) von Counting Crows (2014)

2007 0 1 26. September 2014
Gefällt mir!

Titel:Somewhere Under Wonderland (Deluxe Edition)
EAN:0602537919635
Label:Capitol (Universal Music)
Release:2014-09-12

Mit ihrem siebten Album “Somewhere under Wonderland” ziehen die US – Rocker der Counting Crows wieder einmal sämtliche Register ihres Könnens und liefern ein weiteres großartiges Album.

Somewhere Under Wonderland (Deluxe Edition) von Counting Crows (2014)

Vom Opener “Palisades Park” über “Earthquake Driver” bis hin zum finalen “Possibility Days” (einer der besten Songs überhaupt!!) ist dieser Sampler ein einziges Meisterwerk.

Gerade bei Balladen wie “God of Tides” oder “Scarecrow” kommt die unverkennbare Stimme von Sänger Adam Duritz besonders gut zum tragen, aber auch das eher folkige “Cover up the Sun” hat definitiv Ohrwurm – Qualitäten und auch “John Appleseed’s Lament”, das Stilelemente aus dem Blues aufgreift, sollte nicht unerwähnt bleiben.

Als Bonus haben die US – Rocker jeweils das Demotape zu “Earthquake Driver” und “Scarecrow” auf die CD gepackt – und selbst in der Demo – Version, nur von der Gitarre begleitet, klingen beide Songs grandios.

Fazit

Ein Album, das man haben sollte.

Gesamtwertung

83%

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.