Review: Mint Julep – In a Deep & Dreamless Sleep

381 0 10 6. März 2021
Gefällt mir!

Das Ehepaar Hollie und Keith Kenniff liefert mit „In A Deep And Dreamless Sleep“ unter dem Bandnamen “Mint Julep” das mittlerweile zweite Album ab und wandelt damit nach wie vor auf Technicolor-Pop-Pfaden. Flächendeckende Synthesizer und Arpeggios bilden den Klangteppich für die Pop-Songs, die zwischen Traumtänzerei und Entspannung wandeln. Und weil heute das Wochenende eingeläutet wird, ist Entspannung genau das, was wir brauchen – also hören wir mal rein…

Mint Julep – In a Deep & Dreamless Sleep

Wo das erste Album ein kristallines Gitterwerk definierter Pop-Strukturen trug, stumpft das zweite diese Schärfe ab und macht den Glanz weicher, indem es ein Gleichgewicht zwischen Songkunst und Hollies‘ Solomaterial sowie Keiths Output als “Goldmund” herstellt. „In A Deep And Dreamless Sleep“ nimmt eine luftigere Form an und verströmt einen schweren Nebel von Shoegaze-Sensibilität, obwohl das ansteckende Pop-Know-How seines Vorgängers fest intakt bleibt.

„Our previous material tended to be structured largely in a verse/chorus setting,” erklärt Keith, „but these songs are more free flowing and through-composed with a focus on mood and texture. A lot of the songs are more stream-of-consciousness than premeditated; we went with first ideas and let them guide the composition rather than planning a definitive road map– which hopefully lends itself to creating a specific and unique emotional connection.”

Herausgekommen ist ein 46-minütiges Wolkenspiel mit Klängen. Alles klingt unfassbar leicht, schwerelos. Das Album eignet sich dabei nicht nur zum Träumen, sondern sicher auch zum Lernen, Studieren oder einfach nur zum Seele baumeln lassen.

Fazit

"In a Deep & Dreamless Sleep" ist Ambient-Pop vom Feinsten. Luftige Vocals, bezaubernde Synthesizer-Welten, die von entspannten Beats und auch mal wolkigen Gitarren unterstützt werden. Genau das Richtige zum Chillen am Wochenende.

Gesamtwertung

80%

» Wie wir bewerten - Hinweise und Erläuterungen zu unserem Wertungssystem

Screenshots / Bilder / Fotos / Artwork

Screenshots / Bilder / Fotos / Artwork zu "Review: Mint Julep – In a Deep & Dreamless Sleep"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.