Luis Laserpower – Futura

2331 0 1 14. Dezember 2013
Gefällt mir!

Titel:Futura
EAN:4250148708009
Label:Very Us Records (Edel)
Release:2013-10-11

Im Frühjahr 2013 hat im berühmten Blacksheep Studio mit Producer Peter “Jem” Seifert am Debüt-Album gearbeitet. Seifert, der schon für Jennifer Rostock, Virginia Jetzt und Udo Lindenberg arbeitete, hat perfekte Arbeit abgeliefert. Aber in erster Linie überzeugen hier natürlich Luis Laserpower.

Luis Laserpower – Futura

Luis Laserpower. Ein Name wie ein Superheld von einem anderen Planeten. Wie eine unbesiegbare Ein-Mann-Armee im immerwährenden Kampf gegen das Böse. Wie ein Fantasiewesen von Morgen aus einer noch ungeträumten Welt. Luis Laserpower ist nicht einer, sondern viele. Vier, um genau zu sein. Luis Laserpower ist eine deutschsprachige Neopop-Band aus Berlin.

Mit “Futura” dürfte den Newcomern eine echt große Karriere bevorstehen. Dafür sorgen auf dieser CD so starke Luis Laserpower-Tracks wie der wunderbare “Koordinaten” Song. Mit Songzeilen wie “Keiner hat einen Plan wo hin wir fahren…” ist dieses Lied der Kommentar zur aktuellen Lage in “good old” Germany. Was wohl Angie zu dem Song sagen würde? Hier kommt echt sehr viel mehr rüber als in dem ausgelutschten “Tage wie diese” Aber auch der Rest des Albums ist echt gelungen.

Man höre nur “London brennt” oder “Mond”. Bester Stoff für jedes Radio mit Zukunftsattitüde.

Trackliste

1 Lass los
2 Mond
3 Koordinaten
4 Philippe Petit
5 London Brennt
6 ’99
7 Perfekt
8 Überfall
9 L.I.S.A.
10 Glück
11 Die Hoffnung Stirbt Zuletzt
12 Weißt Du Noch
13 Träume

Fazit

Ein starkes Debüt, das das hohe Live Standing dieser Band absolut bestätigt. Hier sollte jeder zugreifen, der sich anspruchsvoll unterhalten lassen möchte.

Gesamtwertung

80%

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.