Leon Vynehall präsentiert heute das, was er einen “optimistischen Song” nennt: hier ist die neue Single “An Exhale”!

512 0 8 7. April 2021
Gefällt mir!

Leon Vynehalls neues Album, „Rare, Forever”, wird am 30. April 2021 über Ninja Tune veröffentlicht. Nach den bereits veröffentlichten Singles, „Mothra” – das derzeit in der Rotation des stilbildenden britischen öffentlich-rechtlichen Senders BBC 6 Music zu finden ist -, „Ecce! Ego!” und „Snakeskin ∞ Has-Been”, sowie der Ankündigung einer neuen Headline-Show im Londoner Heaven am 24. November 2021, hat Vynehall heute den neuen Track, „An Exhale”, veröffentlicht. Der Track, der vor erst wenigen Momenten in der BBC 6 Music-Show von Mary Anne Hobbs an diesem noch jungen Nachmittag seine Premiere feierte, macht seinem Namen alle Ehre: es ist ein Moment des Aufatmens, das Loslassens der eingehaltenen Luft – das ist Vynehall in seiner besten und offensten Form. Es könnte zu keinem besseren Zeitpunkt kommen.

In seinen Worten ist der Track: „Eine Erleichterung. Ein Moment der freudigen Befreiung. Dies ist ein optimistischer Song.”

Das Album folgt auf das von der Kritik gefeierte Debüt, „Nothing Is Still”, aus dem Jahr 2018, das hierzulande u.a. von Groove, Lodown, Spex oder Deutschlandfunk Kultur weithin gelobt wurde und international unter anderem in den Jahresendlisten von Mojo (#1 „Electronic Album of the Year”), Rough Trade, Mixmag, Esquire, The Vinyl Factory, RA und vielen weiteren Medien auftauchte.

Nachdem er mit dem feucht-verschwitzten House von „Rojus (Designed To Dance)” 2016 Euphorie auf die Tanzflächen der ganzen Welt gebracht hatte, nahm er mit seinem Debütalbum, „Nothing Is Still”, eine scharfe Linkskurve – ein Meisterstück im Unterlaufen von Erwartungen. Aber auf dem neuen Album zeigt Vynehall alle Saiten seines Bogens – er schafft Musik, die grenzenlos und ungebunden ist. Auf „Rare, Forever” erforscht Vynehall zum ersten Mal, wer er als Mensch und Künstler im einzelnen, jeweiligen Moment ist, anstatt in die Vergangenheit zu schauen, um herauszufinden, was und wer ihn geprägt hat. Das Ergebnis enthält dann zwar mehrere Seiten von ihm, aber Abwechslung ist etwas, an das Vynehall in seiner Kunst gewöhnt ist. Das Album ist eine wunderbare Mischung aus allem, was er bisher gemacht hat, und bleibt dabei wirklich progressiv; das Endergebnis klingt wie „Nothing Is Still”, nur, dass die Erzählung abgeschwächt und der Dancefloor aufgedreht wurde.



Screenshots / Bilder / Fotos / Artwork

Screenshots / Bilder / Fotos / Artwork zu "Leon Vynehall präsentiert heute das, was er einen “optimistischen Song” nennt: hier ist die neue Single “An Exhale”!"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.