C. Tangana veröffentlicht heute sein neues Album “El Madrileño”

115 0 3 26. Februar 2021
Gefällt mir!

Der spanische Sänger, Produzent und Musiker C. Tangana veröffentlicht heute sein neues Album “El Madrileño” und mischt damit die moderne Popwelt mit lateinamerikanischen Einflüssen gehörig auf. C. Tangana arbeitete bereits in der Vergangenheit zusammen mit Rosalía an ihrem Grammy-Album “El Mal Querer”.

C. Tangana hat zu jeder Single auf “El Madrileño” ein offizielles Video gedreht und veröffentlicht, in denen er Geschichten erzählt und Welten miteinander verbindet.

Wenn es Bücher übers Reisen gibt, dann muss es natürlich auch Alben über das Reisen geben. “El Madrileño”, das neue Album des spanischen Allround-Künstlers C. Tangana ist zweifellos so ein Album über das Reisen. Als C. Tangana vor zwei Jahren seine Reise in Kuba begann, hatte er bereits mehrere Singles auf Platz 1 in den spanischen Charts gelandet, Streaming Rekorde gebrochen und einen Medienhype in seinem Heimatland ausgelöst. Nun ging es ihm auf dieser Reise nach Lateinamerika darum, intensiv nach traditionellen Genres zu suchen und einen Weg zu finden diese mit modernem Pop zu verknüpfen.

Auf „El Madrileño” findet man genau diese Einflüsse aus argentinischem Tango, kubanischem Guajira und Buleria wieder. Die bekannten Produzenten (u.a. Pucho) und Künstler*innen, die an dem Album mit gearbeitet haben sind nicht nur als eine Aneinanderreihung von Namen zu verstehen, sondern als kreatives Hub oder lustige Runde. Mit dabei sind Künstler*innen wie Elíades Ochoa, der mehrfach ausgezeichnete Singer-Songwriter Jorge Drexler aus Uruguay, die Gypsy Kings, die Latin-soul-Ikone José Feliciano, die ständig vorausschauende Kiko Veneno und der charismatische Andrés Calamaro.

Auf „El Madrileño” huldigt C. Tangana aber nicht nur diesen Künstler*innen aus früheren Zeiten, sondern widmet sich den derzeit relevanten Popkünstlern Lateinamerikas, wie dem mexikanischen R&B Sänger Omar Apollo, der in den Medien derzeit hoch im Kurs steht oder Ed Maverick, dem Wunderkind der mexikanischen Indie-Musik, oder auch Carín León und Adriel Favela, den zwei wichtigsten Vertretern der modernen mexikanischen Folklore.

Die Zusammenarbeit mit all diesen Künstler*innen ist als Suche nach einem perfekten pan-amerikanischen, zeitlosen Sound zu verstehen, der die Traditionen respektiert aber gleichzeitig von avantgardistischen Impulsen getragen ist. Sozusagen ein collagiertes Zeugnis der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, dass das “ursprüngliche Ich” dabei nicht vergisst.


Screenshots / Bilder / Fotos / Artwork

Screenshots / Bilder / Fotos / Artwork zu "C. Tangana veröffentlicht heute sein neues Album “El Madrileño”"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.