Twisted Sister – Club Daze Vol.1

2012 0 3 15. Februar 2011
Gefällt mir!

Titel:Club Daze Vol.1
EAN:5036369753627
Label:Armoury Re (Edel)
Release:2011-01-28

Die Hardrocker von “Twisted Sister” sind legendär! Anders kann man es kaum sagen. Zwar liegen ihre größten Erfolge Mitte der 80er schon eine ganze Weile zurück, das aber konnte die Herren Dee Snider und seine Bandkollegen nicht davon abhalten bis heute die Bühnen der Welt zu rocken. Gegründet im Jahre 1973 veröffentlichten Sie “nur” 9 Studioalben, aber die hatten es dafür in sich. Und das ist auch der Grund, weshalb die Alben nun nach und nach wieder veröffentlicht werden…

Twisted Sister – Club Daze Vol.1

Die vorliegende Scheibe “Blub Daze Vol.1” ist ein Zeitdokument der Jahre von 1978 bis 1981, also noch vor den großen Erfolgen bis Mitte der 80er. Zu hören gibt es eine ganze Reihe an Demos, die für die heutigen verwöhnten Ohren nochmals aufgemotzt wurden und in der Tat einen guten Eindruck hinterlassen. Allerdings merkt man auch, dass sich die Band noch ganz am Anfang einer Entwicklung befand. Während “Twisted Sister” später für stampfende Rhythmen, geradlinige Gitarrenarbeit und eingängige Gesangslinien bekannt werden sollte, klingen die Songs auf “Club Daze Vol.1” sehr traditionell und wenig innovativ. Die Gitarren sind mal sleazig, mal bluesig, die Refrains sind selten “catchy” und bleiben dementsprechend kaum hängen.

Alles klingt etwas unausgereift, aber das entspricht ja auch dem Status der Band zum damaligen Zeitpunkt, insofern ist es wenig verwunderlich. Ein kleines Highlight ist das erste Cover zu “Leader of the Pack”, welches ja bekanntlich später auf “Come out and play” für Furore sorgen konnte. Kurzum: Man muss schon ein beinharter “Twisted Sister”-Fan sein, wer sich aber dazu zählt darf auch mal einen Blick riskieren…

Tracklist

1. Come Back
2. Pay the Price
3. Rock & Roll Saviors
4. High Steppin’
5. Big Gun
6. T.V. Wife
7. Can’t Stand Still
8. Follow Me
9. I’ll Never Grow Up Now!
10. Lady’s Boy
11. Leader of the Pack
12. Under the Blade
13. Shoot ‘Em Down

Fazit

Wirklich nur etwas für die ganz harten "Twisted Sister"-Fans, die sich kein Album entgehen lassen wollen.

Gesamtwertung

55%

» Wie wir bewerten - Hinweise und Erläuterungen zu unserem Wertungssystem

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.