Der Chef

2130 1 4 2. Dezember 2010
Gefällt mir!

Titel:Über die Kunst seinen Chef anzusprechen und ihn um eine Gehaltserhöhung zu bitten
EAN:9783608937060
Label:Klett-Cotta

Das Kratergesicht hat angerufen. Offensichtlich hat sie mit dem Chef von dem Laden hier gesprochen, hat mir einer dieser Buchstabenschubser hier verraten. Genaueres wußte er auch nicht, er hat nur Fetzen der Konversation wahrgenommen. “Startschwierigkeiten”, “Integrationsversuch”, “Haftanstalt” – und noch einige Worte mehr sollen gefallen sein.

Egal. Auf diese Weise konnte ich endlich mal den Oberschreiberling hier kennenlernen. Er war zwar nicht gerade mit einem sonnigen Gemüt beseelt, aber da kann ich ja nichts dafür. Angeblich soll er Italiener sein. Ich glaub der lügt. Der denkt ich bin blöd, aber ein 1,80m großer Italiener mit blonden Haaren? Mich wundert, dass Pinocchios Nase mir nicht meinen Augapfel rausgerissen hat…

Jedenfalls schien er etwas nervös. Vermutlich hat die Richterin ihm ganz schön Druck gemacht. Er meinte ich dürfte ab sofort die Worte “Kratergesicht” und “Schreckschraube” nicht mehr in diesem Zusammenhang verwenden. Hm. Und wie soll ich die Vogelscheuche mit der fleischgewordenen Mondlandschaft dann nennen? Ihr Gesicht auf einer Briefmarke und die Post geht Pleite! Allein das Parfüm – sicherer wie die Pille.

Wie dem auch sei: Der Chef meinte ich solle in Zukunft über aktuelles Zeitgeschehen schreiben. Besser als über meine persönlichen Probleme. Und ich solle mich vor allem nicht mit der Richterin anlegen. Das waren nicht genau seine Worte. Überhaupt: Er war ganz schön laut. Italiener halt. Hat mich dann mit hochrotem Kopf aus seinem Büro geworfen. Voll der Stress. Aber eigentlich ist er ganz nett. Werde morgen mal nach einer Gehaltserhöhung fragen.

Euer Dr. Knorke


1 comments

  1. einfach KNORKE!
    bitte mehr davon….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.