EA Sports Active – Tagebuch – Tag 2

1006 0 0 22. Januar 2010
Gefällt mir!

Heute ist der 2. Tag meiner “30-Tage-Herausforderung”. Gestern habe ich rund eine halbe Stunde mit meinem virtuellen Personal Trainer trainiert und war wie beschrieben von den Trainingsergebnissen überrascht. Allerdings habe ich auch eine Sache gelernt: Ich sollte mich was die Trainingsintensität angeht etwas zügeln, auch weil mein Arbeitstag etwas turbulenter war als üblich. Also habe ich die Traininigsintensität heute mal auf die Stufe “leicht” gestellt.

Für die Übungen bedeutet das: Weniger Wiederholungen und damit eine insgesamt kürzere Trainingsdauer. Die Steuerung wird ja vor jeder Übung in Form eines kurzen Videos vorgestellt und geht heute schon deutlich einfacher von der Hand. Gestern hatte ich noch so einige Probleme bei der korrekten Ausführung von “Side Lunges” (siehe Video weiter unten), insbesondere die Lunges nach links wurden nicht immer korrekt von der Wii/ vom Spiel erkannt, während die rechtsseitigen immer akzeptiert worden sind. Diese Probleme hatte ich heute nicht, auch weil die Übung durch die Berührung der Zehen etwas verändert wurde. Die Übungen heute waren insgesamt etwas “spielerischer”, so durfte ich auch erstmalig auf den Tennisplatz. War unterhaltsam.

Ins Schwitzen gekommen bin ich auch heute, aber in der Tat macht es schon was aus, welchen Intensitätsgrad man wählt. Im höheren Grad dauert alles einfach länger, es strengt mehr an. Aber für mich hat es für heute gereicht, muss ja nicht jeden Tag olympisches Gold erreichen. Für eine Silbermedaille im Spiel hat es dennoch gereicht! Yuchu! Und morgen hab ich ganz offiziell frei. Mein Trainingsplan sieht einen freien Tag vor. Doppel-Yuchuuuu!

Das Ergebnis dieser Sitzung:

Trainingsdauer: 22 Minuten
Trainingsintensität: Niedrig
Kalorienverbrauch laut Spiel: 139 Kalorien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.