Studio-XPS-Notebooks von Dell jetzt auch in rotem Lack und Leder erhältlich

6828 0 0 9. September 2009
Gefällt mir!

Wer bei Notebooks etwas Ausgefallenes sucht, kommt an den Dell-Geräten Studio XPS 13 und 16 mit echtem Leder, Aluminium-Akzenten und hochglänzender Lackoberfläche nicht vorbei. Bisher bereits in Schwarz erhältlich, können sie jetzt auch in Merlot Red und edlem Weiß bestellt werden.

Design, Stil und natürlich Qualität: Dafür stehen die Luxus-Notebooks der Studio-XPS-Serie. Nur hochwertige und handverlesene Materialien kommen zum Einsatz, die das Notebook auch optisch vom “mobilen Rest” abheben: Gehäuse mit Magnesiumlegierung, Lederapplikationen und Aluminiumstreifen sowie hochglänzende Lackoberfläche. Neben der von Dell bereits vorgestellten schwarzen Variante gibt es die beiden Notebooks jetzt auch mit einer Display-Rückseite in dunklem Weinrot oder edlem Weiß. Auch bei schlechten Lichtverhältnissen machen die Designerstücke eine ausgesprochen gute Figur: dank der Hintergrundbeleuchtung von Tastatur, Touchpad und Multimedia-Tasten.

Die Multimedia-Maschine Studio XPS 16 glänzt mit einem 16-Zoll großen Breitbild-Display und ist optional mit bahnbrechender RGBLED-Technologie für eine unerreicht gute Darstellung verfügbar. Das als ultraportabler, mobiler Begleiter ausgelegte Studio XPS 13 hat ein 13,3-Zoll-Display und wiegt lediglich 2,2 kg.

Keine Abstriche gibt es bei der Ausstattung: Neueste Intel-Prozessoren Core 2 Duo, Premium-Lautsprecher, digitale Mikrofone sowie eine Webcam gehören ebenso zur Ausstattung wie hochwertige Grafikchips von NVIDIA oder ATI.

Highlight beim Studio XPS 16 ist die neue ATI-Grafik HD Radeon 4670. Mit einem 1 GB großen Videospeicher wird eine außergewöhnlich hohe Performance erreicht. Damit können HD-Videofilme in nahezu perfekter Kinoqualität wiedergegeben werden. Und 3D-Spiele werden kristallklar, flimmerfrei und flüssig dargestellt. Zentraler Vorteil der stromsparenden Grafiklösung ist, dass die höhere Performance nicht zu Lasten der Akkulaufzeit geht.

Das Studio XPS 13 ist ab 849 und das Studio XPS 16 ab 899 Euro (jeweils inklusive Mehrwertsteuer) erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.