Dell stellt neuen Multimedia-Desktop-PC Studio XPS 8000 vor

2042 0 0 19. September 2009
Gefällt mir!

Digitale Foto- und Videobearbeitungen oder neue Blockbuster-Games erfordern immer mehr Rechen- und Grafikpower. Mit dem neuen Multimedia-PC Studio XPS 8000 von Dell, der brandaktuelle Intel-Prozessoren und optional ein 3D-Grafikpaket bietet, sind diese Multimedia-Aufgaben ein Kinderspiel.

Das neue Dell-Gerät steht in der erfolgreichen Tradition der XPS-Notebooks und -Desktops, die speziell für Gamer und Multimedia-Enthusiasten entwickelt wurden. Zur Ausstattung des Studio XPS 8000 gehören Intels neueste und leistungsstärkste Desktop-Prozessoren, die Quad-Core-CPUs Core i5 und Core i7. Mit dieser Power-Konfiguration und dem optional erhältlichen 3D-Grafikpaket bietet der neue Rechner jede Menge Performance für die digitale Foto- oder Videobearbeitung. Auch neueste Computerspiele, die immer höhere Anforderungen an die Grafikleistung stellen, können damit flimmerfrei und flüssig dargestellt werden. Entertainment in bester Kinoqualität ist durch 7.1 High-Definition Surround-Sound gewährleistet.

Zu den weiteren Features gehören ein Arbeitsspeicher mit bis zu 12 GB und eine maximale Festplattenkapazität von 1,5 TB. Selbst umfangreichste Foto- und Video-Sammlungen können damit problemlos archiviert werden.

Auch bei der Schnittstellen-Ausstattung bleiben keine Wünsche offen. Vorhanden sind unter anderem ein 19-in1-Media-Cardreader, FireWire, eSATA, S/PDIF und USB-2.0-Ports.

Optional sind ein Blu-ray-Disc-Laufwerk und -Brenner verfügbar. Damit kann der Anwender einfach und schnell Datenträger in HD-Qualität erzeugen.

Der neue Desktop-PC Studio XPS 8000 ist ab sofort ab 899 Euro (inklusive Mehrwertsteuer) erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.