Ob ihr wollt oder nicht – Vier Schwestern und ein Todesfall (DVD)

1105 0 4 6. Januar 2010
Gefällt mir!

Titel:Ob ihr wollt oder nicht - Vier Schwestern und ein Todesfall
EAN:4049834002398
USK:Freigegeben ab 12 Jahren
Label:3L Vertriebs GmbH & Co. KG
Release:2009-12-10

Ben Verbong hat sich für seine aktuelle Arbeit wahrlich kein einfaches Thema ausgesucht. Das Familiendrama rund um Laura (Katharina Schubert) und ihre Schwestern beschäftigt sich mit dem Krebs und damit auch unweigerlich mit dem Tod. Es geht um die in der Gesellschaft stark umstrittene Frage hinsichtlich der Selbstentscheidung bzgl. des Sterbezeitpunkts und um Sterbehilfe. Dementsprechend sentimental und melancholisch ist Film “Ob ihr wollt oder nicht” dann auch geworden und wir haben den Film für euch angesehen…

Ob ihr wollt oder nicht – Vier Schwestern und ein Todesfall

Laura, Ende 20 und die jüngste von vier Schwestern, hat Krebs. Als sie die Chemo abbricht und plötzlich unangekündigt in ihr Elternhaus zurückkehrt, passt ihrer Mutter das gar nicht in den Kram. Und ihren drei höchst unterschiedlichen Schwestern erst recht nicht. Doch nach anfänglichen Widerständen kommen sie aus allen Teilen der Republik herbei. Ihr Ziel: Laura zur Wiederaufnahme der Behandlung zu bewegen – und dann schnell wieder weg, haben sie sich doch eigentlich überhaupt nichts zu sagen. Doch Lauras Ziel ist ein ganz anderes: Sie will ihre schräge und zerrüttete Familie wieder zusammenbringen.

Vor allem Katharina Schubert als Laura und Anna Bögner, Christiane Paul und Julia Maria Köhler als ihre Schwestern, die unterschiedlicher kaum sein könnten, verleihen dem Film Tiefe und Glaubwürdigkeit. Ben Verbong lässt den Zuschauer an einer schwierigen und schmerzhaften Episode in Lauras Leben teilhaben und das mit intimen Blicken in die Geschehnisse innerhalb der Familie zum Ende eines Lebens. Die Krebstherapie abzubrechen und dem Ehemann den eigenen Untergang zu “ersparen” ist eine mutige, wenn auch sicher nicht für jeden nachvollziehbare Entscheidung. Dennoch Stoff genug für einen rührenden Film mit toller Besetzung.

Die Bild-und Tonqualität ist sehr gut, mit der deutschen Tonspur gibt keine Verständnisprobleme, weitere Synchronsprachen sind nicht enthalten. Das Bild weist einen angenehmen Kontrast und lebendige Farben auf. Als Extras erwarten den Käufer ein “Making Of”, einige nicht verwendete Szenen, ein Featurette mit einem Blick hinter die Kulissen, einige Bildergalerien und die obligatorischen Trailer, sowohl vom Film selbst, wie auch von anderen Produktionen aus dem Hause 3L.

Fazit

Berührender Film mit einem nicht ganz leicht verdaulichem Thema. Wer sich allerdings auf Dramen dieser Art versteht wird sicher Gefallen daran finden. Herausgekommen ist ein gefühlvolles Familiendrama rund um eines der kontroversesten Themen unserer Zeit.

Gesamtwertung

80%

» Wie wir bewerten - Hinweise und Erläuterungen zu unserem Wertungssystem

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.