Death in Paradise – Staffel 9

257 0 6 18. Januar 2021
Gefällt mir!

Die Serie “Death in Paradise” kannst mittlerweile auf stattliche 9 Staffeln zurückblicken. Kein Wunder, gehört die Reihe doch zu den populärsten Sendungen, die die BBC so produziert. Dennoch muss man sich fragen, ob sich so eine Serie nach so langer Zeit vielleicht dann doch irgendwann totläuft? Gab es in Staffel Neun nun noch Entwicklungspotenzial? Oder geht alles seinen gewohnten Gang? Wir verraten es euch.

Death in Paradise – Staffel 9

Es geht wieder heiß her auf der paradiesischen Insel Saint-Marie. Doch es sind nicht nur die tropischen Temperaturen, die dem Team rund um Detective Inspector Jack Mooney zu schaffen machen. Auch in der neunten Staffel der Erfolgsserie „Death in Paradise“ müssen sich die Ermittler nervenaufreibenden Fällen stellen. Von einem scheinbaren Serienmörder, der in der Silvesternacht frei herumläuft, bis hin zu einem Mann, der während eines Survival Camp Wochenendes auf einer einsamen tropischen Insel erstochen wird, sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Hierfür bekommt DI Mooney Unterstützung von Madeleine Dumas, der neuen DS.

Auch private Veränderungen sorgen für Spannung. Eine unerwartete romantische Begegnung gibt Jack Anlass tief in sich zu gehen, während Detective Inspector Neville Parker widerwillig nach Saint Marie entsandt wird, um den verdächtigen Tod einer Frau aus seiner Heimatstadt Manchester aufzuklären. Ob Detective Parker ebenfalls dem Charme von Saint-Marie erliegen wird?

Die beliebte Krimireihe bleibt sich auch in der neunten Staffel treu und insbesondere eingefleischte Fans der Reihe dürften damit durchaus zufrieden sein. Mit “sich treu bleiben” meinen wir in diesem Kontext allerdings auch, dass die Besetzungswechsel ebenfalls vorkommen. Nach drei Jahren als Inspector Jack Mooey hatte der Darsteller Ardal O’Hanlon wohl genug von seiner Rolle und suchte das Weite. Aber schnell wird mit Inspector Neville Parker ein Nachfolger vorgestellt, wobei gerade dieser Wechsel sicherlich den Kern der neunten Staffel ausmacht. Ungeachtet dessen sind die Kriminalfälle wie immer sehr gekonnt inszeniert und überaus spannend. Kenner der Serie kommen wie immer voll auf ihre Kosten.

Fazit

Fans von "Death in Paradise" erwarten in der neunten Staffel 5 Stunden und 54 Minuten mit gewohnt gelungener Kriminalkost und viel Charme. Die Reihe hat auch nach der langen Spielzeit ihren Reiz nicht verloren.

Gesamtwertung

81%

» Wie wir bewerten - Hinweise und Erläuterungen zu unserem Wertungssystem

Screenshots / Bilder / Fotos / Artwork

Screenshots / Bilder / Fotos / Artwork zu "Death in Paradise – Staffel 9"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.