Star, die neue Welt für General Entertainment Inhalte startet heute auf Disney+

254 0 5 23. Februar 2021
Gefällt mir!

Disney+, das exklusive Streaming-Zuhause von Disney, Pixar, Marvel, Star Wars und National Geographic, hat Star, die neue Welt für alle General Entertainment Inhalte innerhalb der Disney+ App eingeführt. Star bringt den Abonnenten eine neue und ständig wachsende Welt von Serien, Filmen und Originals und startet mit über 55 Serien, mehr als 270 Filmen und einer Auswahl an vier exklusiven Star Originals. Jeden Monat werden neue Titel der Disney Kreativstudios, darunter Disney Television Studios (20th Television und ABC Signature), FX Productions, 20th Century Studios und mehr auf dem Service hinzugefügt.

Rebecca Campbell, Chairman, International Operations and Direct-to-Consumer, The Walt Disney Company
„Disney+ hat das Leben von fast hundert Millionen Menschen rund um die Welt berührt, indem es ein Zuhause für außergewöhnliche Geschichten der beliebten Marken Disney, Pixar, Marvel, Star Wars und National Geographic geschaffen hat. Der heutige Start des internationalen General Entertainment Angebots unter der Marke Star stellt eine spannende Erweiterung des Services dar. Mit der Integration von Star bieten wir unseren Konsumenten noch mehr qualitativ hochwertige Filme und Serien für Familien, ältere Jugendliche und Erwachsene, befüllt durch Inhalte aus der Übernahme von 21st Century Fox und unserer Kreativstudios.“

Neue exklusive Titel – demnächst auf Disney+

Neben den zum Start verfügbaren Titeln wurden im Rahmen des heutigen Launch weitere neue exklusive Titel verkündet. Mit weiteren Erstausstrahlung von 35 Serien, die bis zum Ende des ersten Jahres Premiere haben werden, wird Disney+ auch weiterhin das Zuhause qualitativ hochwertiger Inhalte der Disney General Entertainment Kreativstudios sein, darunter Disney Television Studios (ABC Signature und 20th Television), FX Productions und mehr.

Drei neue Originals, darunter die mit Spannung erwartete achtteilige Miniserie „Genius: Aretha“ von National Geographic, die das Leben der weltweit gefeierten Queen of Soul erforscht, mit der 2020 für den Academy Award® nominierten und mit dem Tony®, Emmy® und Grammy® Award ausgezeichneten Cynthia Erivo als Aretha Franklin (verfügbar ab Juni), Krista Vernoffs „Rebel“, inspiriert von dem heutigen Leben der Erin Brockovich mit Katey Sagal und John Corbett (verfügbar ab Mai), sowie die von der Kritik gefeierte Erfolgsserie „Grown-ish“, ein Spin-off von „Black-ish“ mit Yara Shahidi in der Hauptrolle (voraussichtlich verfügbar im Juni).

Anfang März wird „Black Narcissus“, eine FX-Serie, die auf dem Bestseller-Roman von Rumer Godden basiert, als Star Original für Abonnenten verfügbar sein. Die vierteilige, romantische Dramedy „Liebe in Zeiten von Corona“ – ebenfalls ein Star Original – sowie die Krimiserie „Godfather of Harlem“, die Geschichte des berüchtigten Unterweltbosses Bumpy Johnson gespielt von Oscar®-Preisträger Forest Whitaker, sind weitere Highlights, auf die sich Abonnenten im März freuen können. Darüber hinaus wird Comedian Zach Galifianakis in seiner Doppelrolle in „Baskets“ glänzen und mit der Serie „The Catch“ bringt Ermittlerin Alice Vaughan, gespielt von Mireille Enos, die nötige Spannung zu Star auf Disney+.

Zu den bestehenden und zum Launch verfügbaren Star Originals zählen die Thriller-Serie „Big Sky“ des visionären Drehbuchautors David E. Kelley („Big Little Lies“, „The Undoing“) und die Love, Simon-Spin-off-Serie „Love, Victor“, welche erneut vom Autorenduo Isaac Aptaker und Elizabeth Berger („This Is Us“) geschrieben wurde. Außerdem die animierte Sitcom „Solar Opposites“, die von Justin Roiland („Rick & Morty“) und Mike McMahan (ehemaliger Assistent des Drehbuchautors von „Rick & Morty“) mitentwickelt wurde. Die Drama-Serie „Helstrom“ wird ebenfalls ab heute verfügbar sein. Produziert wurde sie von den Executive Producers Paul Zbyszewski, Karim Zreik und Jeph Loeb.

Disney hat sich zum Ziel gesetzt, auch regionale Produktionen zu entwickeln und zu produzieren und bereits letzte Woche wurde das ambitionierte Programm für die ersten zehn europäischen Titel veröffentlicht. Darunter auch zwei deutsche Serienhighlights: „Sam – Ein Sachse“, eine sechsteilige Miniserie über die wahre Geschichte von Ostdeutschlands erstem schwarzen Polizisten Samuel Meffire und seiner rastlosen Suche nach Anerkennung und Gerechtigkeit sowie „Sultan City“, eine achtteilige, deutschtürkische Gangster-Dramedy, die gängige Klischees und Rollenbilder auf die Schippe nimmt und derzeit von den aufstrebenden Showrunnern Ayla Gottschlich und Aysel Yilmaz für Star entwickelt wird.


Screenshots / Bilder / Fotos / Artwork

Screenshots / Bilder / Fotos / Artwork zu "Star, die neue Welt für General Entertainment Inhalte startet heute auf Disney+"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.