Jericho Staffel 2 ab 18. Juni bei Paramount auf DVD

2723 0 2 27. Mai 2009
Gefällt mir!

Wie geht das Leben weiter nach der Katastrophe? Die Fans von Jericho konnten die Fortsetzung nach der ersten Staffel kaum erwarten. Umso empoerter, aber auch kreativer reagierten sie auf die Nachricht, die Endzeitserie werde abgesetzt. Nach dem Motto “Nuts” begannen die Fans tonnenweise Nuesse per Post an das CBS Hauptquartier in Los Angeles zu schicken. Die beharrli- che Nussschwemme hatte Erfolg und CBS produzierte die heiss ersehnte Season 2. Paramount Home Entertainment veroeffentlicht diese letzten sieben Episoden am 18. Juni erstmals auf DVD. Mit Extras wie Audiokommentaren, entfernten Szenen und alternativen Enden enthaelt die 2-Disc-Box zudem jede Menge spannendes Bo- nusmaterial.

Nach den Auswirkungen der vernichtenden nuklearen Explosion in Staffel 1 ist man nun im kleinen Staedtchen Jericho um Normali- taet bemueht. Der Kampf mit dem benachbarten New Bern gehoert der Vergangenheit an und die neue Regierung von Cheyenne/ Wyoming unterstuetzt Jericho beim Wiederaufbau. Doch die Ein- wohner der Kleinstadt in Kansas stehen den neuen Anfuehrern eher skeptisch gegenueber… Eine prekaere Ausgangssituation, die den Startschuss fuer das grosse Serienfinale gibt.

Wer steckt hinter den Anschlaegen? Rueckblick: Jake Green (Skeet Ulrich) kehrt nach fuenf Jahren zurueck in seine Heimatstadt Jericho. Gerade angekommen, deto- niert im nahe gelegenen Denver eine Atombombe. Jericho ist da- raufhin vollstaendig von der Aussenwelt abgeschnitten. Die Ge- meinde muss sich komplett neu organisieren und herausfinden, was in der Welt passiert ist. Als dann auch noch ein Machtkampf mit dem benachbarten Staedtchen New Bern ausbricht, droht die Situation zu eskalieren. Mit Beginn der zweiten Staffel ver- sucht sich die Kleinstadt zu erholen und mit Unterstuetzung der neuen Regierung wieder aufzubauen. Doch der verheerende Hudson River Virus, Jakes Probleme mit der neuen Verwaltung und auf- staendische Ranger sorgen fuer neuen Wirbel bei Gemeinde. Und schliesslich bleibt ja auch noch eine ganz wesentlich Frage offen: Wer steckt eigentlich hinter den Anschlaegen? Einer weiss es und setzt alles daran, dass die Wahrheit ans Licht kommt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.