El Dia De La Bestia [Blu-ray] [Limited Edition]

1447 0 0 10. Juli 2014
Gefällt mir!

Titel:El Dia De La Bestia [Blu-ray] [Limited Edition]
EAN:4041036370152
USK:Freigegeben ab 16 Jahren
Label:i-catcher Media GmbH & Co.KG
Release:2014-06-30

El Dia De La Bestia ist eine Horror-Komödie von 1995 aus Spanien, der ohne Zweifel absoluter Kult ist. Nun ist für den 30. Juni 2014 die Veröffentlichung auf Blu-Ray in Form einer Limited Edition im Media Book vorgesehen, die dem Film alle Ehre macht.

El Dia De La Bestia [Blu-ray] [Limited Edition]

Pater Angel Berriartua reist nach Madrid, da er bei seinen Studien zum Buch des Johannes herausgefunden hat, dass der Antichrist in der Weihnachtsnacht in der Stadt der Sünde wiedergeboren wird. Da er aber den genauen Ort nicht kennt, will er Satan durch eine Vielzahl an bösen Taten auf sich aufmerksam machen. Unterstützung erfährt er schon bald durch den leicht debilen Metal-Fan Jose-Maria und den windigen Fernsehprediger Professor Cavan. Als das ungleiche Gespann mit von Drogen zu gedröhnten Köpfen eine schwarze Messe ab-hält, haben die drei Männer tatsächlich eine gemeinsame Vision, die ihnen scheinbar den Ort der Geburt des Antichristen verrät. Doch entstammt das alles nur einem Drogenrausch oder wird dieses “Trio Infernal” tatsächlich die Wiederkehr von Satans Sohn verhindern können.

Zuerst einmal dürfte sich jeder Fan über das 28-seitige Booklet freuen, das mit Informationen und Hintergrundwissen alles andere als geizig umgeht. Die Blu-Ray Aufmachung stellt 3 Discs bereit, die mit Bonus Material nahezu um sich schmeißen. Disc 2 enthält natürlich den 104 minütig dauernden Hauptfilm, sowie Ausdiokommentare, eine Bildgalerie, Teaser und Trailer, während Disc 1 das Ganze in Blu-Ray wiederholt.

Disc 3 ist die offizielle Bonus DVD und steckt voller Interviews, Making Of Features und einer Preisverleihung. Die Bildqualität des Films wurde deutlich geteigert und weißt zahlreiche Verbesserungen in Detailgenauigkeit und Schärfe auf. Der Ton kann nicht beanstandet werden, ist die Synchronisation doch ausgesprochen gut gelungen. Der Film an sich beschäftigt sich mit drei Männern, die sich darum bemühen, den Teufel persönlich in ihre Mitte zu bringen, um das Ende der Welt zu verhindern. Es gibt Gewalt, herrliche Bilder und zahlreiche Splatter-Einlagen.

Fazit

Fans des Genres sollten hier unbedingt nichts anbrennen lassen.

Gesamtwertung

95%

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.