Spiel mit der Angst (DVD)

1134 0 1 24. September 2008
Gefällt mir!

Titel:Spiel mit der Angst
EAN:0886972275390
USK:Freigegeben ab 16 Jahren
Label:Universum Film GmbH
Release:2008-07-21

Von einer Sekunde auf die nächste kann sich alles verändern. Man kann im Lotto gewinnen und ein neues Leben führen. Man kann schwer verletzt werden und weiss nicht wie die Sache ausgeht. Ein brutaler Psychopath kann ich eine glücklich verheiratete Familie dringen, das Kind entführen und eine heile Welt in Sekunden zunichte machen. Letzteres ist die Rahmenhandung von “Spiel mit der Angst” (Butterfly On A Wheel), einem Trhiller, der nicht mit Top-Schauspielern geizt…

Hilflos ausgeliefert!

Der brutale Psychopath wird von Pierce Brosnan gespielt, der jeden aus den James Bond Abenteuern und diversen anderen Verfilmungen (Hydrotoxin, Mamma Mia) bekannt sein dürfte. Seine Rolle ist zunächst völlig undurchschaubar, denn obwohl er seinen Opfern Auge in Auge gegenübersteht, scheinen ihn beide nicht zu kennen und sind sich keiner Schuld bewußt. Zuvor hat er sich mittels eines Tricks die Gewalt über die junge Tochter verschafft, die die Eltern um jeden Preis zu schützen versuchen. Neil (Gerard Butler) ist in der Werbeindustrie tätig und kämpft dort zwar mit harten Bandagen, kann sich aber nicht erinnern einen Kunden mal so verschaukelt zu haben, dass jemand seiner Familie dies antun könnte. Und auch seine Ehefrau Abbey (Maria Bello) tappt zunächst völlig im Dunkeln, ist aber bereit alle Forderungen des Entführers zu erfüllen.

Als erstes will er das gesamte Geld der Familie, knapp 143.000 Dollar die auf dem Konto auf der Bank liegen. Also fahren sie gemeinsam hin, heben das Geld ab – und danach steckt er den Koffer mit der Kohle in Brand und wirft ihn in einen Fluss. o verrückt das auch klingen mag, aber genau diese Tatsache, dass man eben nicht weiß, was hier eigentlich los ist und worum es eigentlich geht, macht einen Hauptteil des Reizes des Films aus. Und tatsächlich schafft es die Story einen bis zum Schluss zu fesseln und das Geheimnis zu bewahren ohne dass man es vorhersehen könnte. Leider ist das Ende daraufhin dann doch etwas platt und wird dem ansonsten spannenden und gut gemachten Film nicht ganz gerecht.

Unter der Regie von Mike Barner entstand so ein solider Thriller, dessen Story zwar nicht gänzlich neu, dafür aber durchaus spannend inszeniert wurde. Brosnan, Bello und Butler spielen ihre Rollen ebenfalls sehr gut und verleihen dem Film zusätzlichen Reiz und Charme.

Fazit

"Spiel mit der Angst" ist geheimnisvoll und spannend - So muss Angst sein! Leider ist das Ende und die Auflösung der im Film aufgeworfenen Fragen nicht so brilliant wie der Rest des Films, aber unterm Strich reicht es dennoch für eine fette runde 80er-Wertung.

Gesamtwertung

80%

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.