Nothing Like the Holidays

1237 0 1 19. November 2011
Gefällt mir!

Titel:Nothing like the Holidays
EAN:4051238003338
USK:Freigegeben ab 12 Jahren
Label:dtp entertainment AG
Release:2011-10-24

Eine puerto-ricanische Familie trifft wieder zusammen, der Anlass ist natürlich das Fest der Liebe, Weihnachten.  Was zuerst nach einem typischen Weihnachtsklamauk klingt ist aber vielmehr eine Mischung aus Komödie und Drama. Ob alle das ganze Jahr über artig waren sehen wir heute…

Nothing Like the Holidays

Es ist Winter in Chicago und Weihnachten kündigt sich an. Der Sohn der Familie kommt nach langem Auslandseinsatz zurück in die Staaten und wird bereits sehnlichst erwartet. Er ist einer von vielen Kindern der Familie. Die einzige Tochter  versucht sich als Schauspielerin in Hollywood durchzuschlagen. Drei der anderen Brüder sind in ihrer Heimatstadt geblieben und arbeiten unter anderem im Elektronikmarkt der Stadt, der letzte Sohn ist nach New York gezogen und arbeitet dort intensiv an seiner Karriere in einem Bürojob und seiner Beziehung mit einer ebenso strebsamen Frau.

Diese unterschiedlichen  Lebensweisen und Typen treffen nun Weihnachten nach langer Zeit wieder zusammen. Die anfänglichen Streitereien sind teilweise lustig, doch wird auch nie die Ernsthaftigkeit außer Acht gelassen die  sich zum Beispiel durch einen Auslandseinsatz bei der Army ergeben. Der Film zeigt wie weit Fantasie und Realität manchmal auseinander sein können wenn man von Zuhause fort geht und versucht sich etwas aufzubauen.

Stars wie Alfred Molina (“Chocolat”, “Der Davinci-Code”, “Spiderman 2”, “Frida”) und Debra Messing (“…und dann kam Polly”, “The Wedding Date”) sind mit von der Partie und können unter der Regie von Alfredo De Villa durchaus überzeugen. Dies gilt auch für die technische Produktion der DVD, die sowohl in Puncto Bildqualität als auch beim Ton ((Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)) zu gefallen weiß.

Fazit

Insgesamt ist "Nothing like the holidays" ein ordentlicher Film, es gibt dramatische Elemente aber auch der Witz kommt nicht zu kurz. Eine gute Mischung die aber leider nicht aus der Masse der Filme herausragt, aus der Masse der Weihnachtsfilme hingegen sehr wohl.

Gesamtwertung

70%

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.