In einem Sattel mit dem Tod (DVD)

1029 0 1 24. September 2008
Gefällt mir!

Titel:In einem Sattel mit dem Tod
EAN:4020974166805
USK:Freigegeben ab 18 Jahren
Label:Rough Trade Distribution GmbH
Release:2008-08-21

Hannie Caulder wird das Opfer einer brutalen Vergewaltigung. Nachdem die drei Bankräuber rund um Ernest Borgnine zunächst ihren Mann umgebracht haben und dann über die attraktive Frau hergefallen sind, haben sie das Haus angezündet und sind davongeritten. Hannie blieb allein zurück, bekleidet nur mit einem Stückchen Stoff, ohne Schuhe und ohne Zuflucht. Aber von nun an, kennt sie nur noch einen Gedanken: Sie will Rache nehmen. Aber da gibt es ein Problem…

In einem Sattel mit dem Tod

Die drei Brüder, die ihr das angetan haben zu erledigen dürfte gar nicht so einfach sein. Das sind gute Schützen und sie würden keine Sekunde zögern auch eine Frau zu erschiessen, wenn es sein mus. Hannie Caulder hat zudem nie den Umgang mit einem Revolver gelernt, trifft aber auf ihrem Weg Christopher Lee, einen Kopfgeldjäger, der sich mit Schiessereien und Mord seinen Unterhalt verdient. Eigentlich wäre er ein guter Lehrer, aber er zeigt sich von Anfang an wenig hilfsbereit. Aber Hannie lässt sich von ihm nicht abschütteln oder von ihrem Zel abbringen und so willigt er doch noch ein, ihr das Schiessen beizubringen.

In der Zwischenzeit rauben die Brüder wieder diverse Banken aus und hinterlassen in ihrer tolpatschigen Art eine gut lesbare Fährte, so daß die Suche nach der Bande nicht so schwierig sein dürfte. Hannie Caulder bekommt derweil in New Mexico einen speziellen Revolver gefertigt und kann hier auch den Umgang mit der Knarre üben. Und dann kann der blutige Feldzug beginnen…

“In einem Sattel mit dem Tod” lebt zwei Elementen. Zum Einen ist die leichtbekleidete Raquel Welch natürlich der Hingucker des Films, denn das Stückchen Stoff vom Anfang des Films wird sie über 82 Minuten nicht los und wird so zur Lara Croft der Prärie. Aber bitte nicht nur aufs Äußere beschränken: Schauspielerisch kann sie der recht flachen Rolle eines Racheengels durchaus Inhalt verleihen, außerdem waren die Filme dieser Zeit oftmals genau so gestrickt. Erinnern wir uns nur an so manchen Ausritt von Clint Eastwood als “Pale Rider” oder “Der Texaner”. Zum Anderen lebt der Film auch von genau diesem unnachahmlichen Charme der Filme dieser Zeit und versprüht echtes Wildwest-Feeling. Die Extras umfassen den Originaltrailer, die englische Super8 Fassung des Films und eine nette Bildergalerie.

Fazit

"In einem Sattel mit dem Tod" ist ein sehenswerter Western mit Starbesetzung. Die leichtbekleidete Raquel Welch in einem knallharten Western mit Christopher Lee, Ernest Borgnine und Robert Culp. Finger an den Abzug und ... Daumen hoch!

Gesamtwertung

88%

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.