Filmkritik: Handyman

666 0 0 22. März 2009
Gefällt mir!

Titel:Handyman - Auch Männer haben Gefühle
EAN:4047879400384
USK:Freigegeben ab 12 Jahren
Label:Indigo
Release:2009-02-13

In der Schweiz ist die Welt noch in Ordnung. Hier leben noch alle in typischer Heidi-Idylle und lieben sich innig bis ans Lebensende. Das würde sich Marco Rima als Mike Dürst in “Handyman – in fünf Tagen zur Traumfrau” wünschen, denn in seinem Leben in der turbulenten schweizer Metropole Zürich ist alles andere als gemächlich und von Nächstenliebe geprägt. 

In 5 Tagen zur Traumfrau

Mike Dürst ist alles andere als ein stressfreier Mensch. Ständig klingelt es in seiner Hostentasche, denn als Mitarbeiter in der Musikbranche muss man natürlich immer auf dem neusten Stand sein. Doch leider läuft trotz aufopfernder Arbeit weder im Beruf noch im Privatleben alles rund. Erst baut er einen Unfall und muss ein Konzert absagen, dann muss er noch ständig seine Freundin abwimmeln, die ihm etwas wichtiges mitteilen muss.

Als er nach einem harten Arbeitstag zusammen mit seiner Freundin ausklingeln will, wartet der nächste Schock auf ihn. Seine Freundin ist schwanger und das mit ihrem ehemaligen Freund. Geprellt von der Frauenwelt zieht sich Mike auf die Straßen Zürichs zurück, um dem Radioseelenklemptner und Frauenheld Georg zuzuhören. Voller Verzweiflung ruft er dort an, ist aber von den Ratschlägen weniger angetan und stellt ihn bei einer Autogrammstunde zur Rede, woraus sich ein ungleiches Paar bildet mit der Aufgabe die Traumfrau in kürzester Zeit zu finden.

Schweizer Handarbeit

Deutschen wie Schweizer, die Marco Rima nur als herumtollenden Comedian kennen, wird sich ein ganz neues Bild von dem Entertainer erschließen. Denn in “Handyman ” kann er als sensibler Geschäftsmann auch in den stillen und besinnlichen Momenten überzeugen. Der schweizer Alleskönner Rima bekommt den hervorragenden Oliver Korittke als Georg zur Seite gestellt, der den Frauenversteher eindrucksvoll verkörpert und dem Charakter den nötigen Charme und Witz verleiht.

Fazit

Marco Rima und Oliver Korittke bilden ein tolles Team zusammen und liefern mit Handyman ein spaßiges und zugleich spannendes Werk ab. Jeder Fan von Marco Rima wird eine neue Seite von ihm kennen lernen und gleichzeitig mit 90 Minuten Spaß und Unterhaltung belohnt.

Gesamtwertung

83%

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.