Der Wolf – Box 3

1160 0 0 16. Mai 2009
Gefällt mir!

Titel:Der Wolf - Box 3 (2 DVDs)
EAN:4260169150282
USK:Freigegeben ab 16 Jahren
Label:S.A.D. Home Entertainment GmbH
Release:2009-04-14

Varg Veum (Trond Espen Seim) ist “Der Wolf”, Privatdetektiv in der norwegischen Stadt Bergen. Der ehemalige Polizist wurde aus dem Dienst entlassen, weil sich einmal zu handgreiflich an einem Drogendealer vergangen hat und seither ist er als “Schnüffler” aktiv. Das zeigt schon wie eigenwillig der langhaarige, blonde Schönling ist – er ist stur, ungehalten, bockig und rauflustig, aber eben auch hochintelligent und mit dem richtigen Riecher für die Branche. Nach seinem Erfolg mit der ersten Box haben wir uns nun daran gemacht die nächsten beiden Fälle von hinten aufzurollen…

Der Wolf – Box 3

Die Box enthält zwei DVDs, jeweils einzeln konfektioniert und jeweils mit einer Laufzeit von rund 90 Minuten. Die abendfüllenden Filme waren zuletzt auch im ARD zu sehen und feierten hierzulande ähnliche Erfolge wie im fernen Norwegen, wo sich die Serie eine treue Schar an Fans sichern konnte. Nun veröffentlich die Ulmer Entertainment-Schmiede S.A.D. die beiden Streifen in einer Box. Enthalten sind die folgenden Episoden:

Auf eigene Faust

Eine internationale Ölbohrfirma beauftragt Varg Veum, nach einem vermissten Angestellten zu suchen. Bei dem Mann handelt es sich um Arne Samuelsen, einen ehemaligen Schulkameraden von Varg. Mit Arne zusammen sind die Pläne für ein neues High-Tech-Bohrsystem verschwunden. Jetzt wird die Firma von einem Unbekannten erpresst. Als der Privatdetektiv sich in dem Appartement seines Jugendfreundes umsieht, findet er eine Frauenleiche ohne Kopf im Kühlschrank – und wird gleich darauf bewusstlos geschlagen. Als er wieder zu sich kommt, ist die Leiche verschwunden. Auf der weiteren Suche nach Arne und der Identität der toten Frau dringt Varg immer tiefer in ein Labyrinth sexueller Intrigen und Doppeldeutigkeiten ein, in dessen Herz der Erpresser auf ihn wartet…

Tote Hunde beißen nicht

Auf den rechten Politiker und Vorstandskandidaten Einar Bergene wird ein Mordanschlag verübt, der fehlschlägt und stattdessen seine Frau tötet. Auch Einars Konkurrentin um den Parteivorsitz, Marit Holm, fühlt sich bedroht und bittet Varg Veum um Personenschutz. Der Privatdetektiv hat Zweifel, willigt aber schließlich ein und gerät damit in einen Dschungel politischer Intrigen und Verschwörungen, deren Skrupellosigkeit beispiellos ist.

Unsere Meinung:

Wie schon bei den beiden vorhergehenden Boxen zur Reihe besticht die Serie mit jeder Menge Charme, technischer Brillianz und viel Einfühlungsvermögen. Kein Wunder avancierte die Serie auch außerhalb Norwegens bald zum Serienhit und war zuletzt auch auf der ARD ein Zuschauermagnet. Die beiden DVDs (leider erneut ohne nennenswerte Extras) bringen 2 spannende Geschichten aus dem kalten Skandinavien in unser Wohnzimmer, mit einem Schnüffler, der so rein gar nicht den gängigen Mustern zu entsprechen scheint, dafür aber mit seinen Ecken und Kanten zu gefallen weiß.

Fazit

Auch der dritte Teil zur Reihe kann überzeugen. Die beiden Episoden sind packend und technisch aufwändig in Szene gesetzt. Wie immer herausragend: Trond Espen Seim.

Gesamtwertung

91%

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.