Dark Island – Lost in Paradise (DVD)

2005 0 4 5. Dezember 2010
Gefällt mir!

Titel:Dark Island - Lost in Paradise
EAN:4009750239995
USK:Freigegeben ab 16 Jahren
Label:Euro Video
Release:2011-01-20

Eine verlassene Insel auf der “dunkler Rauch” die Menschen dort grundlos dahinrafft? Das kennen wir doch irgendwoher. Genau, bei “Lost” war es nicht viel anders, denn auch hier waren Jack & Co. auf einer Insel gestrandet und erlebten dort fantastische Abenteuer. Bei dem vorliegenden Low-Budget-Film “Dark Island” ist es ganz ähnlich. Nur kommen die “Opfer” freiwillig auf das Eiland…

Dark Island – Lost in Paradise

Auf einer Insel mitten im Ozean, fernab jeglicher Zivilisation, führen Militär und Forscher geheime Versuche durch. Als plötzlich der Kontakt zum Festland abreißt, schickt die Armee eine Gruppe Soldaten und Wissenschaftler auf das Eiland um nach dem Rechten zu sehen. Kaum angekommen finden sie heraus, dass die Experimente verdammt schief gegangen sind. Die verschollenen Forscher haben ein überaus starkes und ebenso tödliches Wesen erschaffen. Und dieses Wesen ist in seinem Blutrausch durch nichts aufzuhalten…

Ganz so “paradiesisch” geht’s auf der Insel also nicht zu und diese Erfahrung muss der mutige Suchtrupp auch alsbald machen. Denn kaum auf der Insel angekommen entdecken sie zunächst einige ölige, aufgespiesste Vögel, die warnend am Strand stehen – wenig später finden sie dann auch eines der verschwundenen Crew-Mitglieder. Und der Knabe ist ganz schön mit den Nerven runter. Dunkle Öl-Spuren verdrecken sein Gesicht, die Augen treten deutlich hervor – nach einem kleinen Handgemenge ist er dann da … der schwarze Rauch, der sein erstes Opfer sucht…

Die Macher von “Dark Island – Lost in Paradise” waren ganz offensichtlich so sehr von der Rauch-Idee aus “Lost” beeindruckt, dass sie ihre ganz eigene Fassung gemacht haben. Es ist also keineswegs eine Fortsetzung oder ähnliches, sondern vielmehr eine Hommage an die Erfolgsserie. In der Tat ist der Rauch-Effekt bei “Dark Island – Lost in Paradise” auch wirklich gut gelungen, was im Übrigen für alle Special Effects des Streifens gilt. Leider hapert es ein wenig an der schauspielerischen Leistung, die nicht wirklich über das Mittelmaß hinauskommt. Die Geschichte selbst ist etwas dünn, aber unterhaltsam genug, um sich den Film einmal reinzuziehen.

Technisch gibt es an der Produktion kaum etwas auszusetzen. Bild und Ton präsentieren sich auf hohem Niveau und geben keinen Anlaß zur Kritik. Einzig auf Bonusmaterial muss man als Zuschauer verzichten…

Fazit

Solider Mystery-Streifen mit einigen sehenswerten Special-Effects. "Dark Island - Lost in Paradise" erfindet das Rad nicht neu, aber für einen guten Popcorn-Abend reicht es allemal...

Gesamtwertung

66%

» Wie wir bewerten - Hinweise und Erläuterungen zu unserem Wertungssystem

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.